Mit Spoilern gegen Viren

Damit Spanierinnen und Spanier zuhause bleiben, plakatiert Sky die Madrider Innenstadt mit Spoilern.

undefined
sky_spain

Übrigens: Die Miami Ad School hatte in Thailand schon exakt die selbe Idee für Netflix (zu sehen auf Adsoftheworld.com). Die Kamagne wurde aber – wie meist bei der Werbeschule – nur in den Köpfen der Studenten umgesetzt. Wer den Einfall zuerst hatte oder ob der Geisteblitz gleichzeitig (oder zumindest unabhängig voneinander) einschlug – man weiss es wie immer nicht so genau.

Spanien gehört zu den Ländern, die bisher besoners heftig vom Coronavirus betroffen sind. Die Ausgangssperre ist längst in Kraft und sie ist streng. Dennoch wird sie immer wieder umgangen – Hunde und unnötige Einkäufe werden vorgeschoben. Der Pay-TV-Sender Sky will nachhelfen und macht die Madrider Innenstadt zur «No-Go-Ära» – zumindest für Serien- und Filmefans. Aufgestellt werden Plakate mit Spoilern – als wichtige Auflösungen von Handlungssträngen, die einem den Filmspass verderben.

(Visited 19 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema