Der Whopper bleibt zuhause

Pragmatisch: Burger King Belgien ändert coronabedingt seinen Claim und schreibt sich damit Social Distancing nicht nur auf die eigene Fahne, sondern auch auf die Wand.

stayhome_burger_king_resized

Auch in Belgien sind Restaurants mindestens bis zum 3. April geschlossen. Davon betroffen ist unter anderem auch Burger King. Um die Verbreitung des Coronavirus bestmöglichst einzudämmen, trägt auch die Fast-Food-Kette ihren Teil bei. Ein Restaurant in Belgien hat den Claim «Home of the Whopper» an der Gebäudewand kurzerhand teilweise durchgestrichen und zum Aufruf «Stay Home» umgeschrieben.

(Visited 37 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema