Touristenattraktion Herzinfarkt

Tourismus in China – nichts für schwache Nerven!

china-34

Man könnte meinen, es sei aufregend genug, 1180 Meter über dem Abgrund einen Glasweg zu begehen. Für nicht-schwindelfreie Menschen eine nahezu unlösbare Aufgabe. Damit auch alle anderen einem Herzinfarkt nahe kommen, hat die ohnehin schon äusserst spektakuläre Canyon-Brücke im Taihang-Gebirge jetzt eine neue Attraktion eingeführt: Drucksensitive Glasplatten simulieren einen Glasbruch – inklusive fotorealistischer Darstellung und ebenso passender Vertonung. Eigentlich… lieber nicht. Zuhause ist’s doch ohnehin am schönsten. (hae)

(Visited 23 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema