Leichter Rückgang des E-Commerce-Werbedrucks im September

Der erste Herbstmonat des Jahres verzeichnet einen E-Commerce Werbedruck von insgesamt 117,5 Millionen Bruttofranken. Dies entspricht einem Rückgang von 6,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Stärkste Marktkategorie bleibt «Travel».

ecommerce-t

Gegenüber dem Vorjahreswert (67,2 Millionen) konnte der Werbedruck im September 2017 jedoch ein Plus von 74,8 Prozent verzeichnen. Der E-Commerce-Anteil am Gesamtmarkt beläuft sich auf 19,6 Prozent.

Search-Werbung: Integration Mobile-Daten

Die Mediengruppe Internet wird seit Januar 2017 inklusive Search-Werbung ausgewiesen. Der Media Mix wird monatlich im Werbemarkt Trend publiziert. Die Search-Werbung umfasst Daten zu Search-Desktop. Per Datenschluss Juli 2017 wird nebst Search-Desktop zusätzlich Search-Mobile in die Werbestatistik von Media Focus integriert und ausgewiesen.

Gesamtmarkt

Entwicklung des E-Commerce Werbedrucks per September 2017

csm_DE_09_2017_Gesamtmarkt_3da4c32614

Das Reisefieber hält an

Obwohl die Kategorie Travel ihren Werbedruck im Vergleich zum Vormonat um rund 20 Prozent reduziert hat, liegt sie weiterhin klar auf Rang 1. Innerhalb der Marktkategorie hat Ebookers den Konkurrenten Trivago als Topbrand abgelöst. Clothing & Accessories legt im Herbst erneut zu und verteidigt damit den 2. Rang. In dieser Kategorie kann sich Zalando weiterhin an der Spitze halten. Auf Rang 3, wie im Vormonat, liegt die Marktkategorie Search & Find. In diesem Monat kann jedoch homegate.ch die konkurrierende Plattform ImmoScout24 von der Spitzenposition verdrängen.

Marktkategorien

Monatlicher E-Commerce Werbedruck und Top Brand

csm_DE_09_2017_Marktkategorien_f27e625f6f

Mehr Raum für klassische Medien

E-Commerce Brands setzen weiterhin auf die Dual-Strategie Online (Search) und TV. Search-Werbung nimmt im Vergleich zum Vormonat jedoch ab, während mehr Werbedruck in die klassischen Kanäle, allen voran TV, fliesst. Dies führt dazu, dass der Anteil an Search-Werbung, verglichen zu August, deutlich abnimmt (-16 Prozentpunkte) und neu verteilt wird. Die grössten Zugewinne verzeichnen die Mediengruppen TV (+7 Prozentpunkte) und Out-of-Home (+3 Prozentpunkte).

Media Mix

Werbedruck-Verteilung aller E-Commerce Marken im September 2017

csm_DE_09_2017_Media_Mix_1_84d4d2fd26

Werbedruck-Verteilung der Top 5 Kategorien

csm_DE_FR_EN_09_2017_Media_Mix_2_43808387eb

Der Wettbewerb steigt

Die Top Kategorien sind im Vergleich zum August zwar noch dieselben, immer mehr Brands wollen jedoch ein Stück vom E-Commerce Kuchen abhaben. Die Anzahl an Wettbewerbern innerhalb der Top 10 Marktkategorien ist erneut um 39 Brands gestiegen.

In der Marktkategorie Finance haben im September 13 Brands mehr Werbung geschalten als noch im August und auch Travel gewinnt erneut 11 Brands dazu. Search & Find verzeichnet ein Plus an 10 Brands und Clothing & Accessories an 8 Brands. Lediglich die Marktkategorie Dating verzeichnet ein nennenswertes Minus von 11 Brands. Dies entspricht rund einem Zehntel der Marktteilnehmer dieser Kategorie.

Top 10 Kategorien

Werbeanteile der E-Commerce Brands im September 2017

csm_DE_09_2017_Top_10_Kategorien_a30cfb4cc7
(Visited 8 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema