Corriere del Ticino und Giornale del Popolo starten Eigenvermarktung

Wie im Dezember angekündigt gehen Corriere del Ticino und Giornale del Popolo per 1. April in die Eigenvermarktung. Ab diesem Datum ist MediaTI Marketing, eine Tochter des Corriere del Ticino für die Marktbearbeitung zuständig und nicht mehr Publicitas.

logo-mediatimarketing

«Neue Herausforderungen in den Werbemärkten, stärkere Marktpräsenz und – Nähe, grössere Flexibilität, sowie die Kreation von mulitmedialen Lösungen für Werbekunden, Werbe- und Mediaagenturen haben das grösste private Medienhaus im Tessin zu diesem Schritt bewogen» so Simone Bianchi, Generladirektor von MediaTI Marketing.

«Wir starten diese neue Zeitrechnung mit viel Respekt aber auch mit grosser Entschlossenheit und Freude und wir werden alles unternehmen um dem nationalen Werbemarkt den Zugang zu unseren Medien so einfach wie möglich zu gestalten», sagt Moreno Cavaliere, Delegierter und verantwortlich für die neuen Vermarktungsaufgaben des Corriere del Ticino Plus (Corriere del Ticino und Giornale del Popolo) im nationalen Werbemarkt.

Die Gruppe Corriere del Ticino deckt mit ihren Medien sowohl im Print, als auch im TV, Radio und Online die gesamte Medienvielfalt des Kantons Tessin als Leader ab.

(Visited 47 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema