Numéro 10 lässt für die Groupe Mutuel Kinder sprechen

Die Groupe Mutuel ist vor allem bekannt für ihre Leistungen im Gesundheitsbereich, aber weniger in der Vorsorge. Das soll ein TV-Spot der zweisprachigen Agentur Numéro 10 nun ändern.

Bild: Screenshot / Youtube.

Groupe Mutuel hat die zweisprachige Agentur Numéro10 mit der Konzeption und Umsetzung ihres neuen TV-Spots beauftragt. Der Versicherer ist bekannt für seine Leistungen im Gesundheitsbereich, viele wissen jedoch weniger, dass Groupe Mutuel auch Vorsorgelösungen anbietet.

Die neue Kampagne soll das Gleichgewicht zwischen Gesundheit und Leben herstellen, um die Groupe Mutuel als globalen Personenversicherer zu positionieren. Doch die Thematik der Lebensversicherung ist heikel. Es wird über Invalidität, Erwerbsunfähigkeit und Tod gesprochen.

Numéro 10 lässt Kinder sprechen

Numéro 10 präsentiert ein Konzept, das die Kinder sprechen lässt. Ein Geschwisterpaar, das spielt und sich in aller Unschuld eine dramatische Geschichte ausdenkt, während die Eltern entgeistert zuschauen. So werden die ernsten Dinge des Lebens mit einer Portion Humor und Leichtigkeit angegangen, die es schafft, ein Schmunzeln auf die Lippen zu zaubern. Der Film wurde mit 23bis und der jungen Regisseurin Hannah Dobbertin produziert. Weitere Kurzgeschichten werden auch als Kurzvideos für die Verbreitung über digitale Kanäle und soziale Netzwerke produziert.

 

Weitere Artikel zum Thema