Fussball-EM: Mc Donald’s wirbt mit Live-Spielstand der Nati

OMD Schweiz und Drop8 zeigen in einer innovativen Crossmedia-DCO-Kampagne nicht nur die Live-Spielstände der Schweizer Nati, sondern auch die günstige Burger-Aktion bei Mc Donald’s.

Auch bei der diesjährigen EURO 2024 können sich Fussballfans und McDonald’s LiebhaberInnen wieder auf die 1CHF-Hamburger Aktion an allen Spieltagen der Schweizer Fussballnationalmannschaft freuen. In einer raffinierten DCO (Dynamic Creative Optimization) Strategie werden der Spielstand der Schweizer Spiele und weitere Werbemittelinhalte dynamisch und in Echtzeit in die Online- und PDOOH-Werbung integriert. Ziel ist es, sicherzustellen, dass weder die Leistungen der Nationalmannschaft noch das Burger-Schnäppchen verpasst werden.

Echtzeit-Integration des Spielstands in die Werbemittel

Die Kampagne ist an sämtlichen Spieltagen der Schweizer Nati live und startete mit dem ersten EM-Spiel gegen Ungarn am Samstag. Bereits ab Mitternacht wurden die Schweizer:innen durch einen Countdown auf den Anpfiff des Spiels eingestimmt. Das Herzstück der Kampagne bildet die Echtzeit-Integration des Spielstands in die Werbemittel über einen Live-Feed, der dynamische Botschaften abhängig vom Spielstand der Nati ausspielt und so der Kampagne zusätzliche Relevanz verleiht. In einer dritten Phase wurde die Kommunikation dynamisch an das Endresultat angepasst, sodass die Freude über den Sieg nicht nur in den Festzelten, sondern auch in der Werbung spürbar wurde.

Dynamische OOH-Werbemittel

Dieser DCO-Ansatz kam schweizweit erstmals auf den Screens der APG, u.a. an den Bahnhöfen Zürich HB und Lausanne-Gare, zum Einsatz. Im Quartett von OMD Schweiz, Vistar Media, APG und Drop8 wurde eine Lösung entwickelt, die nun weitere innovative Aussenwerbestrategien auf den reichweitenstärksten Screens der Schweiz ermöglicht. Für eine optimale nationale Abdeckung der dynamischen Kampagne wurden zusätzlich Premium Street & ÖV Screens auf dem Netzwerk von Goldbach Neo belegt. Vistar Media stellte als renommierter Tech Provider im DOOH-Bereich die technische Produktion und reibungslose Funktionalität der dynamischen OOH-Werbemittel sicher.

Auch Online wurden Schweizer:innen über den 1CHF-Hamburger und das aktuelle Fussballgeschehen informiert. Die dynamische Creative Ausspielung wurde crossmedial als grossflächige Banner auf Mobile- und Desktop-Positionen verlängert. Gestützt auf eine langjährige Zusammenarbeit übernahmen Drop8 und Seenthis in Kollaboration mit TBWA die Produktion der Online-Werbemittel, inklusive des massgeschneiderten Live-Feeds für die dynamische Ausspielung der Live Resultate und Botschaften.


Verantwortlich bei Drop8: Fabrice Lalive, Monty Meier, Patrik Brändle, Wojtek Andrzejczak. Verantwortlich bei OMD Schweiz: Alexander Schmitt, Cristina Savastano, Marc Eberhart, Laetitia Furegati. Verantwortlich bei McDonald’s: Morgane Zillweger, Severine Caspard. Verantwortlich bei APG: Michael Pevec, Sükrü Gökdemir. Verantwortlich bei Vistar Media: Martine Hammink, Matthijs Kemper. Verantwortlich bei Seenthis: Sara Anne Morrissey, Oscar Karlsson, Ole Peder Henriksen, Jayson Ariate. Verantwortlich bei TBWA: Julia Kerschbaumer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Artikel zum Thema