Festland für Sportamt St.Gallen: Kampagne im Trikot-Stil

Zum 50-jährigen Bestehen des Sportamts St.Gallen hat Festland eine Kampagne kreiert, bei der eine Kleiderkollektion im Mittelpunkt steht.

Seit 1973 bringt das Sportamt St.Gallen die Stadt auf Touren. Mit einem vielfältigen Angebot für Sportlerinnen, Sportler und alle, die es werden wollen. Zum Jubiläum bringt St.Gallen wohl als erste Stadt der Schweiz eine eigene Freizeitkollektion auf den Markt. Konzipiert und designed wurde diese von Festland.

Kernstück der Lancierungskampagne ist ein Brand-Film in Zusammenarbeit mit Nektar, der auch auf Social Media und digitalen Plakatflächen zum Einsatz kommt. Zusätzlich wird die ganze Kollektion auch auf Plakaten in Szene gesetzt.Vor genau 50 Jahren startete die Stadt St.Gallen mit der Sportförderung. Zu diesem Anlass konzipierte Festland eine etwas andere Jubiläumskampagne. Im Zentrum steht die limitierte «Sportstadt»- Freizeitkollektion mit Hoodies, Shirts und Accessoires. Neben dem Label und einer Social-Media-, DOOH- und Plakatkampagne designte Festland auch alle Kleidungsstücke sowie die Landingpage www.sportstadt.ch.

Inspirieren liessen sich die Festland-Kreativen vom Genre der Sportschriften. Besonders auf Trikots von Fussball-Clubs prägen diese einen typischen, wiedererkennbaren Stil.


Verantwortliche Agentur: Festland AG. Verantwortlich bei Stadt St.Gallen: Alexander Linder, Leiter Dienststelle Sport; Roman Bottlang, Leiter Marketing und Event, Dienststelle Sport; Linda Graber, Projektleitung, Dienststelle Sport. Fotografie und Filmproduktion: Nektar.

 

 

Weitere Artikel zum Thema