François Küssenberger & Partner vermittelt für Securitas Direct ein gutes Gefühl

In der Herbstkampagne von Securitas Direct zur Lead-Generierung dramatisieren die Experience Designer aus Cham François Küssenberger & Partner den emotionalen Nutzen einer Alarmanlage.

Beim Eindunkeln steigt erwartungsgemäss die Anzahl Einbrüche und damit auch das Level des Unbehagens. Ein guter Grund, sich eine Alarmanlage installieren zu lassen. Sie kann aber mehr als Einbrecher abschrecken. Bei Feuer und Wasserschaden alarmiert sie ebenfalls die Alarmzentrale, und die kümmert sich dann um alles. Sei es die Polizei oder der Sicherheitsdienst der Securitas. Und das auch, wenn niemand anwesend ist oder man schläft.

Zum dreissigsten Jubiläum bietet Securitas Direct allen Kunden 30 Prozent Rabatt auf die Installation einer Alarmanlage. Kommuniziert wird dies mit einer crossmedialen Kampagne: TV, Inread-Videos, Statements auf Social Media, Print, Publireportagen und Google Angebotserweiterungen.

Im Fokus der Kampagne steht der TV-Spot. Die Botschaft dahinter: Die Alarmanlage von Securitas Direct gibt ein gutes Gefühl, auch wenn niemand zu Hause ist.


Verantwortlich bei Securitas Direct: Christian Chenaux (CEO) Verantwortlich bei François Küssenberger & Partner: François Küssenberger (Konzept, Text, Kampagnenmanagement). Externe Partner: Richy Hafner, Maybaum Film Baden (Regie); Silvana Maucioni, Bubbly Basel (Media); Luca Pierini, Selene Marogna, Kathrin Mettler, BlueGlass Interactive (Digitale Vermarktung, Social Media, Google Ads); Sarah Erard, Dimando Digital (Website, Landing Pages).

Weitere Artikel zum Thema