Digitec connect wirbt «mit ohne» Promis

Viele Telko-Anbieter werben mit bekannten und teuren Testimonials. Digitec connect tut in der neuen Kampagne fürs eigene Handy-Abo genau das Gegenteil.

Seit 2021 bietet Digitec mit Digitec connect ein eigenes Handy-Abo an. Bis jetzt weiss das aber nicht jeder, weil das Angebot im Vergleich zur denen anderer Anbieter bisher nicht mit grossen Kampagnen, sondern vor allem über die Digitec-eigenen Kanäle kommuniziert wurde.

Diesen Umstand macht sich Digitec in der neuen Kampagne pointiert zunutze, um auf sein aktuelles Flat-Abo-Angebot für 20 Franken hinzuweisen. Die Sujets zeigen Stereotypen sportlicher Testimonials, wie man sie mitunter aus der Telko-Branche kennt – jedoch mit dem Digitec-Angebot als prominent platziertem Störer auf dem Gesicht. Die Kampagnenzeile dazu: «Was wir beim Promi sparen, sparst du beim Handy-Abo.»

Zu sehen ist die Kampagne bis 9.10. in den drei grössten Schweizer Städten auf reichweitenstarken Kanälen wie OOH, DOOH, Display Ads und Social Ads sowie in Print-Anzeigen.


Verantwortlich bei Digitec Galaxus: Martin Walthert (Chief Marketing Officer); Flurin Spring (Creative Director); Ursina Grimm (Head of Brand Management); Eva Lipecki & Julia Dürr (Projektleitung & Casting & Styling & Brand Management); Bastian Otter (Senior Copywriter); Daniel Kobi (Art Director); Fawad Qadire (Graphic Design); Luisa Silvestri, Severin Keller, Alessandro Thüler (Digital Media Design); Armin Tobler (Regie); Thomas Kunz (Kamera & Fotografie); Tristan Schädler, Luca Giugliano, Gesine Hauder (Digital Marketing & Mediaplanung); Externe Unterstützung: Detail AG (Bildbearbeitung); Yoro Tobler (Beleuchtung); Ramón Königshausen (Color Grading); UKO AG (Sounddesign).

(Visited 245 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema