Havas Village Zürich: Mit Lidl auf nichts verzichten müssen

In Zeiten der Inflation lohnt sich der Einkauf bei Lidl Schweiz umso mehr. Mit einer neuen Kampagnen-Umsetzung zeigen Lidl Schweiz und Havas auf, dass beste Qualität nicht teuer sein muss und die Menschen auf nichts verzichten müssen.

Durch die Inflation wird das Leben in vielen Bereichen teurer und die Menschen erhalten weniger Leistungen und Produkte für ihr Geld. Personen oder Haushalte, die knapp kalkulieren müssen, können sich plötzlich gewisse Guter nicht mehr leisten. Aber das muss nicht sein.

Auch wenn sich das Preisniveau zurzeit national und weltweit erhöht, möchte Lidl seinen Kund:innen die besten Preise anzubieten. Dass man für eine 50er-Note bei Lidl Schweiz den vollsten Einkaufswagen bekommt, zeigt auch der K-Tipp in einem aktuellen Preisvergleich zum Thema Sparen während der Inflation.

Die neuen Preis-/Leistungs-Inhalte sind Teil der Qualitäts-Kampagne ≪Typisch Lidl≫ und werden im gleichen Kampagnenduktus weitergeführt wie die Anfang 2022 veröffentlichten Kampagneninhalte zu den Themen Schweizer Produkte, Regionalität, Frische und Sortimentsvielfalt bei Lidl Schweiz.

Die Kampagne wird ab Juli 2022 über Medien und Kanale wie TV, OLV, Online/Social, Plakate, Inserate, POS und weiteren ausgespielt und zeigt, dass man bei Lidl auf nichts verzichten muss – egal ob Rentner, Student oder Familie.


Verantwortlich bei Lidl Schweiz: Raphael Werner (Head of Marketing), Nathalie Forrer (Department Managerin Marketing), Nicolas Cadonau (Senior Manager Marketing). Verantwortlich bei Havas: Claudia Sigg (Senior Account Director), Patrick Beeli (Creative Director), Dominik Brülisauer (Senior Copywriter), Olivia Schläpfer (Senior Art Director), Helen Ingold (Junior Art Director), Sophie Güntensperger (Junior Copywriter), Nick Sohl (Polygraf), Dominik Cattaneo (Motion and Multimedia Developer), Oliver Nater (Account Director Media), Katharina Frede (Digital Planner), Marcela Hänel (Account Manager Media), Isabel Iacono (TV Planner), Marcel Benz (Strategy Director). Filmproduktion: Manifesto, Reto Salimbeni (Regie). Fotografie: Cyrill Matter.

(Visited 168 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema