Digitec-Kampagne von Plan B mit viel Schall und Rauch

In der neuesten Digitec-TV_Kampagne von Plan B geht es um einen Rauchmelder, der Alarm schlägt. An der Hauswartin geht der Grund für die Action jedoch komplett vorbei.

Ein Van mit laufendem Motor, maskierte Gestalten, ein Kavalierstart und ein vor sich hin piepender Rauchmelder in der Tiefgarage: Das sind die Zutaten für den neuen Point of View-Spot von Digitec. Doch nicht alle bekommen den Grund für die filmreife Szene mit. Denn am Ende nervt sich eine Hauswartin nicht über den Raubüberfall, sondern nur über den Fehlalarm des Rauchmelders. Auch dieser Film basiert auf einer echten Community-Bewertung und wirft einen humorvollen Blick aufs Leben der digitec-Kundinnen und Kunden aus Perspektive der Produkte. Zu sehen ist der neue Spot im TV und Kino sowie in diversen Adaptionen auf den Social Media-Kanälen.


Verantwortlich bei Digitec Galaxus: Martin Walthert (Chief Marketing Officer), Flurin Spring (Creative Director), Daniel Kobi (Art Director), Ursina Grimm (Head of Brand Management), Mariya Alipieva (Projektleitung & Brand Management), Cédric Feusi (Digital Marketing), Luca Giugliano (Digital Marketing & Mediaplanung), Anne Chapuis (französische Übersetzung). Verantwortlich bei Plan B: Chris Niemeyer (Regie), HC Vogel (Produzent), Jessica Sonderegger (Producer), Rafael Kistler (DoP), Christoph Menzi (Set-Ton), Ioannis Sochorakis (Ausstattung), Ursina Schmid (Kostüm), Delia Sciullo (Maske), Aurora Jouffroy – Alleinheit Casting (Casting), Frederik Bauer (VFX), Christoph Menzi (Edit), Adriel Pfister (Grading), Tonpostproduktion: UKO – The Audio Suite. (pd/tim).

(Visited 423 times, 2 visits today)

Weitere Artikel zum Thema