Triebhaus für Die Mobiliar: Besser vorbereitet in die Pedale treten

Die Mobiliar trägt im Frühling 2022 mit einem Online-Spot und Quiz zur Sensibilisierung für vorausschauendes Velofahren bei. Umgesetzt wurde die nationale Präventionskampagne von Triebhaus Kommunikation.

Triebhaus

Velofahren erfreut sich einer grossen Beliebtheit. Nicht nur in der Freizeit schwingen sich viele Menschen in den Sattel, sondern auch auf dem Weg zur Arbeit. Was sich positiv auf die Umwelt und die eigene Fitness auswirkt, birgt auf der anderen Seite auch Unfallpotenzial. Mit der nationalen Online-Kampagne «Besser vorbereitet» greift die Mobiliar das hochaktuelle Thema der Velo-Unfallprävention auf und ermutigt Velofahrende, sich besser auf die Fahrt vorzubereiten.

Im Zentrum der Präventionskampagne steht ein Videoclip mit zwei gegensätzlichen Velo-Typen als Protagonisten: Eine top ausgerüstete E-Bikerin und ein unbeholfener Gelegenheits-Velofahrer treffen in einer Quartierstrasse aufeinander und werden innerhalb weniger Sekunden in eine rasante und humorvolle Geschichte verwickelt.

Durch den Plot Twist wird die Botschaft vermittelt, dass Velofahrende – egal wie gut ausgerüstet – stets durch unerwartete Gefahren überrascht werden können. Eine vorausschauende und rücksichtsvolle Fahrweise ist für eine sichere Fahrt genauso wichtig.

Als präventiver Aspekt soll das Quiz auf der Kampagnenwebsite das Bewusstsein für sicheres Velofahren auf spielerische Weise stärken. Präsentiert werden die Fragen von den zwei Velo-Protagonisten aus dem Videoclip. Wer das Quiz erfolgreich absolviert hat, kann bei der dazugehörigen Verlosung Velo-Preise im Wert von 10‘000 Franken gewinnen.

Der Videoclip wird als Teil der Branding- und Performance-Kampagne in diversen Online-Kanälen, darunter Social Media, ausgespielt.


Verantwortlich bei die Mobiliar: Nicole Bieri (Marketing Communication Manager), Lorenz Jenni (Head of Brand Leadership & Marketing Communication), Caroline Fricker (Hochschulpraktikantin Marketing), Michael von Wartburg (Leiter Produktmanager Personenversicherung), Christian Winterberger (Produktmanager Personenversicherung). Verantwortlich bei Triebhaus Kommunikation: Adrian Kiener (Beratung, Projektleitung), Marika Nygren (Art Direction), Laura Leist (Text), Esther Zimmermann (UX-Design), Alan Maag (Foto). Verantwortlich bei Mediaschneider: Timo Bendel (Senior Consultant). Verantwortlich bei Dynamic Frame: Natascha Vavrina (Regie), Dmytro Nedria (Kamera), Luzius Fischer (Executive Producer), Alina Benz (Producerin), Daniel Loepfe (Postproduktion).

(Visited 212 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema