Publicis lanciert Premium-Kampagne für Swiss Premium Economy

Mit der aktuellen Kampagne für Swiss International Airlines bewirbt Publicis Zürich die Vorzüge der neuen Premium Economy Class.

Swiss Premium EconomyBereits im Februar dieses Jahres begann Swiss damit, ihre Langstreckenflotte mit einer neuen Premium Economy Klasse aufzurüsten. Diese bietet den Gästen mehr Komfort, mehr Optionen bei der Menüauswahl, grössere Bildschirme sowie zahlreiche weitere Vorteile, die nun mit einer gross angelegten Lancierungskampagne einer breiten Zielgruppe nähergebracht werden sollen.

Herzstück der Kampagne ist der TV-Spot, der in einer Boeing 777 spielt – und der über den Wolken auf dem Weg nach Miami gedreht wurde.

Genuss, den man hören kann

Der Hauptdarsteller des Films setzt die Vorzüge der neuen Swiss Premium Economy in Szene, indem er seine Mitreisenden beim Geniessen derselben beobachtet. Dabei «schlüpft» er auch gleich in ihre Rollen und spricht stellvertretend deren Text: ihre gut hörbaren Reaktionen auf die Vorteile der neuen Reiseklasse. Warum er das tut, hat ebenfalls mit einem neuen Angebot zu tun: Reisende in der Premium Economy Class können auf ihrem Flug durch gratis Noise-Cancelling-Kopfhörer ungestört in ihr Unterhaltungsprogramm eintauchen.

So werden der Welcome Drink, die grössere Menüauswahl, der grosse Screen, der erhöhte Komfort und die Kopfhörer zu den eigentlichen Protagonisten des Spots.

Dreh auf Reiseflughöhe

Der Filmdreh fand auf einem normal operierenden Linienflug von Zürich nach Miami statt, wie David Lübke, Creative Director bei Publicis, ausführt: «Auf relativ begrenztem Platz und mit regulären Fluggästen auf 30’000 Fuss drehen zu können, war natürlich extrem spannend. Aber auch eine echte Herausforderung für die Produktion: Wir hatten zehn Stunden Flugzeit und keine Minute länger, da musste von Anfang an alles sitzen. Immerhin mussten wir uns hoch über den Wolken für einmal keine Sorgen um genügend Sonne machen. Sicher ist: Es war es einer der ungewöhnlichsten Drehs, die wir je hatten.»

Die internationale Kampagne startete am Sonntag und ist in der Schweiz im TV und online zu sehen.


Verantwortlich bei Swiss: Stefan Vasic (Head of Marketing), Cornelia Späth (Head of Marketing Communication Campaigns), Roman Glauser, Kim Vetter (Project Manager Marketing Communication Campaigns). Verantwortlich bei Publicis Zürich: David Lübke (Creative Director), Priska Meyer (Senior Art Director), Anatole Comte (Art Director), Desiree Stocker (Copywriter), Yoel Inderbitzin, (Grafiker), Gvozden Milosevic (Grafik Lernender), Sandro Looser (Client Service Director), Adrianna von Moos (Account Director). Werbemittelproduktion: Prodigious;  Produktion: Markenfilm, Esteban (Regie/Fotografie), Pepe de liébana (DoP), Michael Gloor, Florian Studer (Producer), Jingle Jungle (Vertonung), Media: Mindshare.

(Visited 405 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema