Ceres Media für AMS: Auf die inneren Werte kommt es an

AMS Agro-Marketing Schweiz hat die neue Suisse-Garantie-Kampagne «Auf die inneren Werte kommt es an.» lanciert. Ceres Media zeichnet für Planung und Media verantwortlich, die Kreation stammt von Fairfactory.

Die Marketing-Organisation der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft AMS feiert 2022 das 25-jährige Bestehen. Eine der Errungenschaften von AMS ist die Garantiemarke Suisse Garantie. Als Garantiemarke der Herkunft kontrolliert Suisse Garantie, ob die gekennzeichneten Produkte wirklich mit Schweizer Rohstoffen und in der Schweiz hergestellt werden.

Mit der aktuellen Werbekampagne will Suisse Garantie in spektakulären Close-ups die Einzigartigkeit von Landwirtschaftsprodukten aus der Schweiz zeigen und auf deren innere Werte hinweisen.

«Eine Erdbeere aus der Schweiz zum Beispiel sieht genauso aus, wie eine Erdbeere aus dem spanischen Almeria und dennoch ist es nicht dieselbe Erdbeere. Was man nicht sieht, sind die inneren Werte: Transportwege, Kulturland, Klima, Wasser, Böden, Nachhaltigkeit, soziale Bedingungen. Da gibt es deutliche Unterschiede», erklärt AMS-Präsident Urs Schneider.

Die Bedeutung von AMS für die Landwirtschaft ist gross. Rund 80 Prozent der Einkommen der Bauernfamilien resultieren aus dem Verkauf ihrer Produkte oder von Dienstleistungen. Heute führen Coop, Migros, Volg, Denner, Spar, Aldi, Lidl, Prodega sowie McDonald’s mit Suisse Garantie gekennzeichnete Produkte im Angebot.

Auch aus Studien geht hervor, dass die Herkunft der Lebensmittel stark gewichtet wird: In einer Erhebung von GfK aus dem Jahre 2021 sagen 81 Prozent der Befragten, dass sie beim Kauf von Lebensmitteln meistens oder immer auf das Herkunftsland Schweiz achten. 67 Prozent geben an, dass sie dabei auf Suisse Garantie achten.


Verantwortlich bei AMS: Urs Schneider (Präsident), Denis Etienne (Geschäftsführer). Projektleitung Suisse Garantie: Marcel Portmann (Proviande), Martin Ruest (Swissmilk). Wirkungsmessung: Reto Grolimund (Swissmilk). Verantwortlich bei Ceres Media (Mediastrategie und Planung): Caroline Nagiel, Alessandro Giuliano. Verantwortlich bei FairFactory (Kreation): Kurt Schmid, Claude Schaub. Verantwortlich bei Stories (Film): Florian Nussbaumer, Pascal Walder (DOP). Foto Plakate: Photography Phil Müller.

 

(Visited 219 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema