Freundliche Grüsse und Rivella rufen zur Fläschli-Jagd

Mit «Daheim im Schnee» hat Rivella eine übergreifende Promotion lanciert. Freundliche Grüsse erzählt die Geschichte dazu auf Social Media.

Seit Dezember und noch bis und mit März setzt Rivella seinen Promotionsfokus auf aktive Momente im Schnee – und das sowohl online als auch offline. Dabei sollen über alle relevanten Touchpoints echte Markenerlebnisse geschaffen werden.

Freundliche Grüsse bringt den Rivella-Genuss in den Feed der Zielgruppe: Im Zentrum steht dabei die «Fläschli-Jagd», ein Augmented-Reality-Game. In einem Masterfilm und einer mehrteiligen Fotoserie wird auf Social Media die Geschichte einer Freundesgruppe erzählt, die in den Bergen an der «Fläschli-Jagd» teilnimmt und den Hauptpreis gewinnt: Eine Saison im Rivella-Chalet.

Neben der Promotion der «Fläschli-Jagd» wurden in einer übergreifenden Content-Strategie weitere Formate kreiert, die Rivella als das ideale Getränk für unternehmungslustige Freund*innen positioniert. So werden unter anderem die Instagram- und Facebook-Community aufgefordert, ebenfalls ihre Erlebnisse im Schnee mit dem Kult-Getränk zu teilen. Dafür winken verschiedene Preise.

Zeitgleich führt Rivella auch eine Vielzahl an Live-Marketing-Events durch, wie beispielsweise die «Rivella Mountain Challenge». Die Bewerbung der Events findet auf Social Media statt.


Verantwortlich bei Rivella: Rahel Burri (Brand Managerin), Isabel Nyffeler (Senior Live Marketing Managerin), Désirée Koller (Senior Brand Managerin), Caroline Benz (Trainee Brand Management). Verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Pascal Deville, Marion Schwager (Gesamtverantwortung), Janine Sonderegger (Head of Content), Mara Schwegler (Art Direction), Eva Brun (Beratung), Simon Keller, Deborah Newton (Social Media Management) Morris Lötscher (Text). Filmproduktion: Witwinkel.

(Visited 476 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema