Inhalt und Form erledigt den Aldi-Einkauf auf dem Sofa

Die Detailhändlerin Aldi Suisse hat einen Onlineshop lanciert. Die Zürcher Agentur Inhalt und Form bewirbt das digitale Angebot von Aldi-now.ch in einer Launchkampagne.

Wer zum Aldi-Preis einkaufen will, muss sich nicht mehr zwingend in eine Aldi Suisse Filiale begeben, sondern kann jetzt auch bequem auf dem Sofa oder in der Badewanne bleiben. Denn wer in Zürich und Umgebung wohnt, hat ab sofort Zugriff auf Aldi-now.ch, den neuen Online-Shop von Aldi Suisse.

Für den neuen Service, der vorerst auf Zürich und Teile des Zürcher Ober- sowie Unterlands beschränkt ist und nach einer Testzeit ausgeweitet wird, hat Inhalt und Form eine vollumfängliche Launchkampagne umgesetzt. Angepriesen wird das neue, digitale Angebot von Aldi Suisse unter anderem in Form von drei Keyvisuals, die auffordern, auf dem Sofa zu bleiben und seinen Einkauf von Zuhause aus zu erledigen. Dabei werden Lebensmittel gezeigt, die sich bereits auf dem Weg zum Kunden befinden.

Die Keyvisuals kommen in Form von Megapostern, (D)OOH, Inserate und Display-Ads zum Einsatz. Zudem werden weitere Vorteile von Aldi-now.ch per Trambranding, Spezialplakaten sowie POS-Massnahmen auf die Agenda der Zürcher*innen gebracht.


Verantwortlich bei Aldi Suisse: David Biernath (Director Customer Interaction), Michèle Bürgi (Projektleiterin Customer Interaction), Sarah  Thalmann (Manager Customer Interaction), Maria Brecht (Mediaplanerin), Stephanie Wernli (Projektleiterin Customer Interaction). Verantwortlich bei Inhalt und Form: Dominik Stibal (CEO), Karin Estermann (Executive Creative Director), David Hugentobler (Creative Director), Paul Labun (Art Director), Noé Kwok (Graphic Designer), Melanie Möckli (Project Manager), Manuela Marty (Head of Consulting/Strategist).

(Visited 400 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema