Yellow lanciert die Swissbau ’22

Im Januar 2022 findet die Bau- und Immobilienfachmesse Swissbau turnusgemäss wieder statt. Das Mandat für die Besucherwerbung hat die Messe Schweiz an Yellow vergeben. Kern der crossmedialen Kampagne sind die aktuellen Themen und Herausforderungen, die sämtliche Stakeholder in der Branche zurzeit stark beschäftigen.

Durch den Zweijahresrhythmus blieb die Swissbau von einer Absage verschont. Die letzte Ausgabe fand im Januar 2020 statt und ging so wenige Wochen vor dem Lockdown noch wie geplant über die Bühne. Am 18. Januar 2022 öffnet die Messe nun wieder ihre Tore und bringt während vier Tagen Akteure der gesamte Bau- und Immobilienbranche der Schweiz nach Basel. Damit auch die Besucherinnen und Besucher zahlreich aufmarschieren, hat die Messe Schweiz die Agentur Yellow engagiert.

Als Grundlage für die Besucherkampagne analysierte Yellow die von Swissbau durchgeführten Umfragen bei Ausstellern und Besuchenden. Aus den daraus resultierenden Erkenntnissen entwickelten Agentur und Messeleitung ein Konzept, das zudem auf die strategischen Ziele und den Purpose der Bau- und Immobilienfachmesse einzahlt.

Entstanden ist eine Kampagne, die aktuelle Themen und künftige Herausforderungen thematisiert, welche die Diskussionen und Entwicklungen bei sämtlichen Stakeholdern in der Branche massiv und langfristig beeinflussen werden. Kommunikativ aufbereitet wurden die Aspekte mit kurzen, markigen Schlagzeilen, die als Schlüsselbotschaften in Off- und Onlinekanälen eingesetzt werden. Zu sehen ist die Besucherkampagne als Anzeige, Banner und Online-Ads in Fachpublikationen, auf Google und in den sozialen Medien.


Verantwortlich bei Swissbau: Rudolf Pfander (Messeleiter), Christine Kern, Claudia Ries und Alexia Cadalbert (Marketing & Communication). Verantwortliche Agentur: Yellow.

(Visited 132 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema