Kinder bedanken sich per Video: TV-Kampagne von Librio

Echte Kundinnen und Kunden wurden dazu aufgerufen, mit ihren Kindern Handyvideos zu drehen, in denen sie sich für ihre Librio-Bücher bei der Person bedanken, die das Buch geschenkt hat.

Die Kinder bedanken sich in ihrer Sprache, beziehungsweise in ihren Dialekt oder in ihrer Babysprache. Die Videos und ihre Akteure sind zu hundert Prozent echt, mit Ausnahme der Namen, die aus Datenschutzgründen von Librio abgeändert wurden.

Aus 100 Einsendungen wurden 12 Spots kreiert: Es sind die ersten TV-Spots der Schweiz, in denen sämtliche Landessprachen vorkommen. 12 kurze Spots mit 6 Sekunden Länge und ein erklärender Spot für Pre- und Post-Split Ads, der 15 Sekunden dauert. Begleitet durch etwas längere Versionen für Social.

Hauptzielgruppe sind online affine Eltern, die auf der Suche nach einem zwischen 25-45 in der Schweiz, die auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für Kinder sind.

Librio wurde 2017 in Zürich gegründet. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Kunst und Technologie so zu verbinden, dass daraus einzigartige Kinderbücher entstehen.

Die kurzen Clips in verschiedenen Sprachen


Mehr zu Librio auf librio.ch

 

(Visited 257 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema