Spinas Civil Voices rockt den Neubau des Kinderspitals Zürich

Das Universitäts-Kinderspital Zürich lanciert eine umfassende Spendenkampagne für dessen Neubau. Im Mittelpunkt steht ein Videoclip, der rockt – umgesetzt von Spinas Civil Voices, Shining Film und SuccessClub von Dodo und Big J.

Kinder sind anders. Deshalb ist es das Kinderspital Zürich auch. Für die Spendenkampagne zum Jahrhundert-Neubau geht das Spital deshalb kreative Wege, und Spinas Civil Voices hat sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen.

Kernstück der Kampagne ist das Musikvideo «Champion» – produziert von Shining Film mit Regisseur Marco Lutz. Der Clip soll dramatisieren, was das Kinderspital Zürich alles für kranke und verunfallte Kinder leistet. Der Song «Champion» stammt aus dem Studio SuccessClub von Dodo und Big J.

Die kleinen Champions rocken ihre Krankheiten, die Mitarbeitenden des Kinderspitals ziehen mit: Zusammen wollen sie die Menschen mitreissen und zum Spenden für das neue Kispi animieren. Denn es braucht auch das Engagement der Bevölkerung, um das Jahrhundertprojekt fertigzustellen.

Der Clip erscheint online und als 30-Sekünder im TV und Kino. Dazu kommen viele weitere Massnahmen, darunter Plakate, Fülleranzeigen, Radiospots, digitale Ads, E-Mailings und die zentrale Landingpage Dasneuekispi.ch mit Patientenstories, virtuellem Rundgang, Peer2Peer-Spendenaktionen und Online-Spendenmöglichkeiten. Zudem werden ein klassisches Spendenmailing und ein Streuwurf verschickt.


Verantwortlich beim Universitäts-Kinderspital Zürich: Arun López (Leiter Kampagne, Fundraising), Bojan Josifovic (Kommunikation). Verantwortlich bei Spinas Civil Voices: Susi Kammergruber, Lorenz Spinas, Steph Huwiler (CD) Barbara Strahm, Beat Egger, Franziska Pennington (Kreation), Martina Honegger (Beratung). Verantwortlich bei Shining Film: Stefan Bircher (Executive Producer), Stefan Girtanner (Senior Producer), Marco Lutz (Director), Ralph Bätschmann (DoP), Jero Fähndrich (Editor), David Haisch (Casting). Verantwortlich bei SuccessClub: Dodo (Songwriting), Marco Jeger (Musik), Olivia Eberhardt (Management). Sounddesign und Mix: Jingle Jungle. Fotos: Simon Opladen (Fotografie), Sergio Beti (Litho).

(Visited 381 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema