The House setzt für WWZ auf B2B-Kunden-Testimonials

Das Unternehmen WWZ hat seine Leadagentur The House beauftragt, die B2B-Kampagne mit Telekom-Angeboten und -Services für KMUs zu konzipieren und zu produzieren.

Die Zielsetzungen der mehrjährig ausbaubaren Kampagne sind einer Mitteilung zufolge der Aufbau von Image, Wissen und das Generieren von Leads rund um das Telekom-Angebot mit den durch WWZ verkauften Quickline-Angeboten für Unternehmen. Den Kern der Kampagne bilden Portraits von KMU-Kunden, die WWZ betreut.

Unternehmenskunden würden im Produktbereich Telekommunikation eine wichtige Rolle spielen, heisst es weiter. Zur Differenzierung der B2B-Leistungen von WWZ wurde der Fokus auf Regionalität im Raum Zug und die nahen Beziehungen zu den dort ansässigen KMUs gesetzt.

Mit Portraits von Mitarbeitenden echter Unternehmen, die langjährige WWZ-Kunden sind, will die Kampagne zeigen, dass WWZ den Ansprüchen ihrer B2B-Kunden gerecht wird.

Die Multichannel-Kampagne umfasst Desktop- und Mobile-Display-Ads, Social-Media-Werbeanzeigen (Facebook, LinkedIn), Storys und Posts sowie Print und eine Landingpage mit Zitaten von KMU-Kunden.


Verantwortlich bei WWZ: Ramona Schocher (Marketing Manager), Julia Thalmann (Senior Online Marketing Manager). Verantwortliche Agentur & Media: The House. Foto und Bewegtbild: Markus Lamprecht.

(Visited 117 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema