Orell Füssli ist mit Schweizer Autor*innen unterwegs

Die Schweiz hat viele schöne Seiten – sowohl in Bezug auf die Natur als auch literarisch. Deshalb besucht Orell Füssli mit vier Schweizer Autor*innen deren Lieblingsorte. Die Reise wird im Rahmen der Sommerkampagne «Seite an Seite» in Videos festgehalten.

«Mit der Sommerkampagne wollen wir unseren Kundinnen und Kunden schöne Orte in der Schweiz näherbringen, ihnen aber auch bekannte Schweizer Autorinnen und Autoren von einer bisher unbekannten, persönlichen Seite vorstellen. Dazu eignet sich das bewegte Bild hervorragend, wie die Sommerkampagne «Schweizer Buchreise» im letzten Jahr bereits gezeigt hatte. Die Lieblingsorte der Autoren werden durch die Erzählungen in den Videos zu Ausflugszielen, die das Lesen erlebbar machen. Deshalb setzen wir auch in diesem Jahr eine Videokampagne mit Fokus auf Social Media um», erklärt Christine Roth, Leiterin Marketing & Kommunikation bei Orell Füssli Thalia.

Seite an Seite mit vier Schweizer Autoren

Der Auftakt der Sommerkampagne macht der Journalist und Wanderer Thomas Widmer. Nach verschiedenen Wanderbüchern hat er kürzlich das Buch «Mein Wortschatz» veröffentlicht. Darin sammelt er skurrile Dialektausdrücke, die er bei seinen Wanderungen in der ganzen Schweiz aufgeschnappt hatte.

In der zweiten Etappe trifft Orell Füssli Arno Camenisch in seiner Wahlheimat Biel. Dabei spricht er auch über das Dorfleben in Graubünden, Fernweh, Wanderungen über den «Räbeweg» von Biel bis nach Cannes zum Apéro und natürlich seine Bücher.

In der dritten Episode besucht Orell Füssli die Kochbuchautorin Nadja Zimmermann bei ihr Zuhause in Zürich am Hönggerberg, wo sie eine andere Sicht auf die Limmatstadt zeigt. Weiter erzählt Zimmermann, wie das tägliche Zubereiten des Essens von einer mühsamen Pflicht zu einem lockeren Start in den Feierabend werden kann. Die passenden vegetarischen Rezepte – sowie Musiktipps zum Kochen – finden sich in ihrem Ende August erscheinenden Buch «Loumalou – entspannt, musikalisch, vegetarisch».

Den Abschluss macht eine Reise ins Tessin mit der Krimiautorin Sandra Hughes. Sie nimmt Orell Füssli mit an Schauplätze, bei denen die Polizistin Emma Tschopp, die Protagonistin ihrer Krimis, im Einsatz war. Dabei erzählt Hughes, was sie an der Szenerie der italienischsprachigen Schweiz so fasziniert.

Die Videos erscheinen online auf Orellfuessli.ch/seiteanseite sowie auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens.


Verantwortlich bei Orell Füssli Thalia: Christine Roth (Leitung Marketing & Kommunikation); Marco Imholz (Idee, Koordination & Projektleitung). Content Creation: Saturday & Sunday. Public Relations: Flowcube Communications.

(Visited 77 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema