Ruf Lanz bleibt für die VBZ auch während der EM am Ball

Im Rahmen der aktuell laufenden Fussball-Europameisterschaft zeigen die Verkehrsbetriebe Zürich VBZ und ihre Leadagentur Ruf Lanz den Fussballfans, wie man auch nach ein paar Drinks sicher nach Hause kommt.

Nach dem starken Auftritt gegen die Türkei darf sich die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft Hoffnungen auf den EM-Achtelfinal machen. Und auch viele Fans anderer Nationen sind im Fussballfieber und unterstützen ihre Mannschaften in Gartenrestaurants beim einen oder anderen kühlen Bier oder Drink.

Die VBZ und Ruf Lanz haben diesen Steilpass angenommen. Das aktuelle VBZ-Motiv zeigt den Fussballfans mit augenzwinkerndem Doppelsinn: «Wir nehmen euch das Billett auch nach einem Drink zu viel nicht weg.» Eine glasklare Aufforderung zum Umsteigen. Und nebenbei gleich noch ein Beitrag gegen Alkohol am Steuer.

Das aktuelle VBZ-Motiv ist ab sofort auf ganzseitigen Inseraten sowie in den sozialen Kanälen der VBZ zu sehen.


Verantwortlich bei den VBZ: Silvia Behofsits (Leiterin Unternehmenskommunikation), Florence Craman (Projektleiterin Unternehmenskommunikation). Verantwortlich bei Ruf Lanz: Markus Ruf (Creative Direction), Mario Moosbrugger (Art Direction), Markus Ruf (Text), Armin Arnold (Desktop Publishing), Miro Poffa (Beratung).

(Visited 114 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema