Freundliche Grüsse für Baloise: Mit Vielfalt zu mehr Teamgeist

Baloise positioniert sich als moderne und attraktive Arbeitgeberin. Mit einer motivierenden Recruiting-Kampagne zielt sie auf mehr Diversität im Team. Freundliche Grüsse zeichnet für die Umsetzung verantwortlich.

Nach einem erfolgreichen Start 2019 und der Fortsetzung 2020 lanciert Baloise auch in diesem Jahr eine Employer-Branding-Kampagne mit dem Hashtag #worklifebaloise, konzipiert und umgesetzt von der Zürcher Agentur Freundliche Grüsse.

Baloise hat seit Jahren ein Profil, das sie für Arbeitnehmende sehr attraktiv macht. Die Erkenntnis, nach dem das Unternehmen nur dann stark sein kann, wenn die Mitarbeitenden sich gut verstehen und Wertschätzung erfahren, wird umgesetzt und gelebt. Diese Ausrichtung führt zu einem neuen Arbeitsmodell, bei dem Freizeit und Ausgleich einen Bestandteil in der Personalplanung haben. Diese Botschaft wird nach innen weiterentwickelt und nach aussen kommuniziert.

Baloise weist bereits eine hohe Diversität auf was Alter, Geschlecht oder Ausbildungsbackground anbetrifft – und will diese noch weiter stärken. «Der Fokus der diesjährigen Kampagne liegt auf mehr Diversität», sagt Kampagnenmanager Tobias Gees. «Die Baloise sucht echte Menschen mit Ecken und Kanten und Persönlichkeit. So führt Zusammenarbeit in die Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Perspektiven und idealerweise in das beste Ergebnis für Kundinnen und Kunden.» Mitarbeitende mit verschiedenen Backgrounds und Kulturen arbeiten quer durch alle Altersgruppen miteinander und lernen voneinander. Bereits 2020 hat sich die Baloise zur Förderung von Frauen und zu dem Versprechen verpflichtet, ein Drittel ihrer Führungspositionen mit Frauen zu besetzen. Mehr Vielfalt in der Zusammenarbeit trägt nachweislich zu einem grösseren Unternehmenserfolg bei.

«Bereit für mehr Wir»: So lautet die Kernbotschaft der aktuellen Baloise-Kampagne im Arbeitgebermarketing, mit dem Ziel, generell Awareness für mehr Diversität in der Arbeitswelt zu schaffen. Die Kampagne ist schweizweit in drei Sprachen zu sehen und wird digital auf Display und Programmatic sowie auf Social Media ausgespielt.


Verantwortlich bei Baloise Group: Tobias Gees (Senior Campaign Manager HR), Sandra Zehnder (HR Communications Specialist), Timm Süss (Senior Manager, Employer Branding & Analytics), Corinna Fröschke (Content Specialist, Employer Branding). Verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Pascal Deville, Samuel Textor (Gesamtverantwortung), Phillip Gloyer, Bernhard Brungs, Morris Lötscher (Text), Maude Mahrer (Art Direction), Andrea Aegerter, (Beratung), Isabelle Schmid, Sarah Winker (Social Media). Display & Programmatic: Drop8.

(Visited 154 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema