Digitec erklärt mit Tischtennis das Mobile-Abo

2019 lancierte Digitec mit «Digitec Connect» ein eigenes Mobile-Abo. Nun schlägt der Onlinehändler zur ersten Online-Kampagne auf und setzt dabei nicht auf eine Tennislegende, sondern auf Menschen, die Tischtennis spielen.

In der aktuellen Kampagne dreht sich alles um den Ping-Pong-Tisch im Digitec Branding. Die verschiedenen Spielarten sollen die Vorteile des Abos visualisieren. Mit der «Family + Friends»-Option können bis zu vier Freunde in ein Abonnement integriert werden – ein Rundlauf um den Ping Pong Tisch entsteht.  Bei der 5G-Option wird profimässig schnell gespielt, und mit der MultiSIM-Option können die Kundinnen mehrere Geräte mit einem Abo nutzen – ein gekonntes Spiel mit zwei Schlägern.

Die Kampagne wird ab Montag in der Deutsch- und Westschweiz über diverse Online-Kanäle wie Youtube, Twitch, Instagram oder Snapchat ausgespielt.


 

 

 

Verantwortlich bei Digitec Galaxus (InHouse): Martin Walthert (CMO), Flurin Spring (Creative Director), Ursina Grimm (Head of Brand Management), Luisa Silvestri, Julian Stauffer (Art Direction und Umsetzung), Sven Mathis (Grafik und Mikrotypo), Fawad Qadire (Digital Producing), Julia Dürr (Brand Managment & Projektleitung), Anne Chapuis, Jean-François Arnaud (Übersetzung), Magdalena Prynda, Theresa Wuitz, Roberto Debonis (Digital Marketing). Verantwortlich bei Filmgerberei (Produktion): Gregor Brändli (Regie), Azra Djurdjevic (Producer), Jonas Jäggy (DoP), Alun Meyerhans (Edit), Jürgen Kupka (Grading), UKO – The Audio Suite (Tonpostproduktion).

(Visited 646 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema