ViznerBorel für Amag: Stets mobil und doch verwurzelt mit Basel

Um die Nähe von Amag zu Basel aufzuzeigen, hat die Zürcher Agentur ViznerBorel eine umfassende Kommunikationskampagne für den Automobilhändler gestartet.

Die langjährige Verwurzelung in der Region Basel sowie die Nähe des Garagen-Partners möchte Amag den Baslerinnen und Baslern mit einer sympathischen Kommunikations-Kampagne vor Augen führen.

Die Leidenschaft zum Automobil und das Bedürfnis nach einer sorglosen Mobilität der Amag-Kundinnen und -Kunden dramatisiert ViznerBorel in der Kampagne mit emotionalen Visuals. Sie zeigen Menschen, die dank der Amag sorglos unterwegs sind. Im Zentrum der Visuals steht jeweils ein Talisman, der am Rückspiegel angebracht ist und die persönliche Verbindung der Fahrerin oder des Fahrers zur Region Basel darstellen soll.

Unterstützt wird die Botschaft von zwei Radiospots, die humorvoll die Verbundenheit zu Basel und die sorglose Mobilität kommunizieren. Gleichzeitig zur Kampagne mit zahlreichen Online- und Print-Werbemitteln sowie Radiospots fährt auch ein gebrandetes Amag-Tram durch die Stadt Basel.


Verantwortlich bei Amag:Joëlle Hügli (Leiterin Marketing), Cristina Ravalli (Leiterin Customer Relations & Experience). Verantwortlich bei ViznerBorel: Guillaume Borel, Lajos Vizner (Gesamtverantwortung), Seraina Meier (Junior Art Director), Sebastian Krayer (Digital Art Direction), Jürg Waeber (Text), Markus Binggeli (Strategie und Beratung). Fotografie: Jonas Kuhn Fotografie. Spotproduktion: Tonton Tonstudio, David Hohl, Roman Huber (Producer), Felix Hohl (Casting). Fullbranding Tram: Moving Media Basel (Planung), Remund Werbetechnik (Beschriftung).

(Visited 273 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema