BAG und Rod lancieren neue Infokampagne zur Covid-19-Impfung

Am Montag ist die neue Infokampagne zur Covid-19-Impfung «Ein Herz für uns alle» von Rod für das BAG gestartet. Im Vordergrund steht der solidarische Gedanke, dass das Impfen mithilft, die Pandemie einzudämmen, damit alle irgendwann wieder ein Leben ohne Einschränkungen führen können.

Die grösste Impfaktion der Schweiz geht in die zweite Phase. Nach den Gruppen erster Priorität kann sich nun fast überall auch die breite Bevölkerung impfen lassen. In dieser Phase lanciert das BAG eine neue, massenmediale Informationskampagne zur Covid-19-Impfung. Im Vordergrund steht die Botschaft «Ein Herz für uns alle»: Wer sich impfen lässt, leistet einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Pandemie und zeigt dadurch auch ein Herz für seine Mitmenschen.

Die Kampagne weist die Bevölkerung darauf hin, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um sich nach Impfterminen zu erkundigen. Die Menschen in der Schweiz sollen ihren Impfentscheid selbstbestimmt und in Kenntnis der Sachlage treffen.

Mit dem Zugang zur Impfung für die breite Bevölkerung steigen die Aussichten auf eine Rückkehr zur Normalität. Dies gelingt nur gemeinsam. Deshalb zählt das BAG auf die Unterstützung von Akteurinnen und Akteuren aus allen Bereichen der Gesellschaft und ruft die Initiative «Gemeinsam fürs Impfen» ins Leben.

Dabei wirken zahlreiche Akteurinnen und Akteure, Institutionen, Verbände, Vereine und Einzelpersonen mit. Alle sind eingeladen, ihr persönliches Impfstatement unter dem Kampagnen-Hashtag #ichlassemichimpfen in den sozialen Medien öffentlich kundzutun oder ihr eigenes Kampagnenplakat zu erstellen und zu teilen. Das Kampagnenplakat kann individualisiert werden.

Verschiedene Informationsmaterialien wie der neue TV-Spot, alle Plakatsujets und das genannte Poster-Tool stehen ab 17. Mai 2021 auf dem Informationsportal zur Covid-19-Impfung www.bag-coronavirus.ch/impfung zur Verfügung. Dort sind neben diversen Faktenblättern und weiteren Informationen zur Impfung auch die kantonalen Websites zu finden, die über mögliche Impftermine Auskunft geben.


Verantwortlich bei Bundesamt für Gesundheit BAG: Adrian Kammer (Kampagnenleiter BAG); Raphaela Brühlmeier, Marina Frei, Mirjam Läderach, Lars Bo Müller, Cinzia Pastore Ferrari, Caroline Ronzani, Lukas Schmid (Projektleitung BAG-Kampagnen); Sabine Gassmann, Nora Grunder, Rahel Tobler (Publikationen BAG). Verantwortlich bei Rod Kommunikation: Serge Baumeler, Tiffany Bottlang, Romaine Brunner, Rainer Bühler, Regula Bührer, Amina Elmallawnay, Maude Federspiel, Pablo Koerfer, Ondrej Maczko, Marco Meroni, Alessandro Reintges, Adriana Rubin, David Schärer, Lukas Wietlisbach, Laura Zimmermann, Barbara Zingg, Dennis Zoller. Filmproduktion: Czar Film, Produktion: Sandy Blum, Regie: Kai Schonrath. Musik: Great Garbo. Ton: Jingle Jungle. Postproduktion: SLGH. Lithografie: Blue Horizon.

(Visited 331 times, 4 visits today)

Weitere Artikel zum Thema