OSW zeigt für BSZ Basel, dass Spendertypen mehr Charakter haben

Für das Blutspendezentrum Basel hat die Basler Agentur OSW einen kurzen Spot im Stil eines Sitcom-Intros der 90er-Jahre entwickelt.

Die Aufnahmen wurden in einer eigens dafür gebauten Kulisse an zwei Tagen gefilmt. Dabei wurde viel Wert auf kunstvolle Details gelegt, damit bei den Betrachter*innen das Gefühl der guten alten Fernsehserie aufkommt. Denn dieses Format lebt vor allem durch die Spannungen und Verstrickungen verschiedenster Charaktere, die am zentralen Schauplatz der Handlungen aufeinandertreffen. Wie im Blutspendezentrum, wo alle willkommen sind – ungeachtet von Herkunft, Haarfarbe, Geschlecht, politischen wie kulinarischen Vorlieben oder Musikgeschmack, und so weiter.

Wie unterschiedlich Blutspenderinnen und -spender auch sind, eines haben sie alle gemeinsam: Leben retten liegt ihnen im Blut und wer es tut, beweist damit Charakter.

Für die filmische Umsetzung zeichnen Jensen&Heitz verantwortlich, die Animationen stammen von Ahoi Motion.


Verantwortlich bei Blutspendezentrum Basel: Heidi Brönnimann. Verantwortlich bei OSW: Michael Oswald (Creative Direction), Jonas Sispele (Konzept/Text), Corinne Engler (Beratung). Verantwortlich bei Jensen&Heitz: Nicolas Heitz. Animation: Ahoi Motion.

(Visited 171 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema