Medianovis und Witwinkel: «Was schafft din Papi?»

Medianovis hat den neuen Social-Media-Auftritt von Burkhalter Technics mit fünf Videos abgerundet, welche die Arbeitsfelder der Firma in einem neuen Licht präsentieren. Witwinkel zeichnet für Konzept und Umsetzung der Videos verantwortlich.

Für die fünf Videos wurden die Berufsgruppen vom Projektleiter Gebäudeautomation, Servicetechniker, Elektroinstallateur, Automatiker und Chef Elektroinstallateur ausgewählt. «Unser Ziel war es, ein ganzheitliches Konzept zu schaffen, welche die komplexen Berufsgruppen der Elektrotechnik kinderleicht und emotional erklärt.», erklärt Tim Stief von Witwinkel. Kinder der Mitarbeitenden von Burkhalter Technics wurden gefragt: «Was schaffed din Papi?». Bei der Antwort liessen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf und erfanden neue Geschäftsfelder für Burkhalter Technics. So war der Papi plötzlich kein Servicetechniker mehr, sondern «Säftlitechniker».

Während die Kinder die Tätigkeiten der Väter beschreiben, werden die Handgriffe der Papis bei der Arbeit gezeigt. «Mit dem warmen, herzigen Einstieg will man auch das Ende erfahren, es baut Spannung auf», erklärt Christian Bertschinger, Geschäftsführer von Burkhalter Technics. Für den Wiedererkennungswert in den Interview-Sequenzen wurden diverse Requisiten im Burkhalter-Gelb platziert. Eine besondere Requisite dabei war ein UPS-Spielzeugauto, das im Burkhalter CI/CD umgestaltet wurde. Die Kinder erkannten das Auto sofort und hatten damit grossen Spass.

Die Videos werden nun dazu verwendet, um die Berufsgruppen von Burkhalter Technics in den Fokus zu rücken. Potenzielle Bewerber sollen so auf eine emotionale Art und Weise auf die Arbeit bei Burkhalter aufmerksam gemacht werden. Zwei von insgesamt fünf Videos wurden auf dem LinkedIn-Kanal von Burkhalter Technics bereits publiziert.


Verantwortlich bei Burkhalter Technics: Christian Bertschinger, Sabrina Brunner. Idee & Konzept: Tim Stief, Gian-Andrea Lüthi. Director: Tim Stief. Kamera: Gian-Andrea Lüthi. Sound: Florian Hillner. Visual Effects: Timon Graber. Konzept und Redaktion Social Media: Christian Greder.

(Visited 262 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema