Komet lädt für ImmoScout24 zur Besichtigung

Wer auf dem bekanntesten Immobilien-Marktplatz der Schweiz sucht, findet sein Wohnglück. So die Botschaft der neuen Kampagne von Komet für ImmoScout24.

Wie wichtig ein schönes Zuhause ist, hat uns spätestens die Homeoffice-Pflicht dramatisch vor Augen geführt. Wie einfach es ist, ein solches zu finden, soll die aktuelle ImmoScout24-Kampagne von Komet zeigen: Die App downloaden genügt.

So dramatisiert ein TV- und Online-Spot die Suche einer jungen Frau nach ihrem Wohnglück, während ein zweiter, kürzerer die schnelle und kostenlose Immobilienbewertung per App bewirbt. Im Radio-Spot wiederum wird die Vielfalt und – dank eines horrenden Sprechtempos – vor allem die Vielzahl der angebotenen Wohnungen inszeniert. Auf Trams und Plakaten in den umkämpften Immobilienmärkten Zürich und St. Gallen schliesslich hat das alle Kampagnenelemente verbindende #wohnenwollen seinen Auftritt – so wie dies bereits bei der jüngsten AutoScout24-Kampagne mit dem #fahrenwollen der Fall war (Werbewoche.ch berichtete).


Verantwortlich bei ImmoScout24: Fabian Frank (CMO), Martin Weber (Director ImmoScout24), Julia Forjan (Marketing ImmoScout24), Anja Hausammann (Marketing ImmoScout24). Verantwortlich bei Komet: Jeff Gerber (CD), Daniel Müller (Text), Claudio Parente (AD), Andrea Zaugg (Grafik), Melanie Schlunegger (DTP), Corinne Hert (Client Service Director), Sascha Michael Schilt (Beratung). Filmproduktion: Boutiq Films; Mike Huber (Regie), Chantal Gugger (Producer), Annina Zimmermann (Producer). Sounddesign & Radiospot: UKO. Media: Mediaschneider.

(Visited 265 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema