Admanufaktur macht für Big Green Egg jetzt auch Influencer auf den Grill heiss

Nach der erfolgreichen Wintergrill-Kampagne Ende letzten Jahres machen die Performance-Agentur Admanufaktur und der Grillvertreiber Big Green Egg wieder gemeinsame Sache. Für die neuerliche Kampagne weitet AdManufaktur die Performance aus. Neben klassischen Medien wie TV und Native Ads gehört neu auch Influencer Marketing dazu.

Nach einer erfolgreichen ersten Kampagne für den Grillvertreiber Big Green Egg im Dezember 2020 lanciert Admanufaktur jetzt eine weitere. Dieses Mal mit deutlich höherem Budget und mit zusätzlichen Komponenten. Neben TV-Werbung mit Brandformance TV wird in der Kampagne Influencer Marketing eingesetzt. Dazu kommen Paid Posts und Native Ads in Print und Online. Mit Analytics Tools und ihrer TV-Attributionsplattform misst die AdManufaktur während der Kampagne die Performance der einzelnen Kanäle und nimmt, in Absprache mit Big Green Egg, laufend ergebnisorientierte Änderungen vor.

Big Green Egg profitiert wie schon bei der ersten Kampagne vom breiten Portfolio der Admanufaktur und ihren Partnern Goldbach, TX Group und Neo Advertising. Als Performance-Agentur bietet sie ihren Kunden individuelle Marketinglösungen und macht auch klassische Medien wie TV messbar. Durch Websites, Mobile Apps, TV, Radiosender, Zeitungen, Marktplätze, Social Media Plattformen sowie Plakatstellen erreicht sie mit ihren crossmedialen Kampagnen bis zu 90 Prozent der Schweizer Konsumenten.

Oliver Schibli, Director Business Development von Admanufaktur, sagt dazu: «Als Teil des TX-Universums können wir unseren Kunden eine crossmediale Kampagne über alle Bereiche bieten und die einzelnen Werbemittel genau messen». Und bei einem Nischenprodukt wie Big Green Egg sei es besonders wichtig, die einzelnen Komponenten der Kampagne laufend zu optimieren. Genau das sei bei der AdManufaktur Teil der Strategie, sagt Schibli.

(Visited 461 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema