Smile und Equipe sagen «Bye Bye»

Die Zürcher Agentur Equipe zündet nach erfolgreicher Pitch-Entscheidung im Dezember für den Direktversicherer Smile die nächste Stufe in Sachen Brand-Awareness. Die ersten Arbeiten sind bereits live.

Smile_Pressemitteilung_Bild_01_Keyvisual

Auch 2021 und nach dem jüngst erfolgten Pitch bleibt Smile bei seiner Mission: Der digitale Direktversicherer hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Welt von «Blabla» zu befreien. Oder zumindest die Versicherungswelt.

Gemeinsam mit Equipe als Agenturpartner möchte Smile die Awareness ab 2021 weiter ausbauen und die eigene Positionierung als digitaler Brand stärken. 

Den Auftakt dafür bildet derzeit eine crossmediale Kampagne in der Deutsch- und Westschweiz. Mitunter mit einem tagesaktuellen Trump-Sujet, mit dem sich Smile am Mittwoch unter anderem auf den Websites von Tagesanzeiger und 20 Minuten vom frisch abgewählten US-Präsidenten mit einem Augenzwinkern verabschiedet. Die situationsbedingte Botschaft dahinter: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für etwas Neues. Denn im Gegensatz zu anderen biete Smile einen einfachen, unkomplizierten und schnellen Wechsel, ganz ohne Blabla – so der Claim. 

«Wir freuen uns sehr, die Marke Smile gemeinsam weiterzuentwickeln», kommentiert Markus Hammer, Executive Creative Director von Equipe. «Denn Smile ist nicht nur inhaltlich eine sehr dynamische und spannende Marke, sondern wagt es auch kommunikativ, neue Wege zu gehen und sich zu exponieren.»

Reichweitenstark verlängert wird der Auftakt von gezielt platzierten DOOH-Sujets, Display Ads und Paid-Social-Media-Massnahmen inklusive Remarketing, die seit Jahresstart im passenden Umfeld zur mobilen Zielgruppe geschaltet werden.

 

Media-Etat verteidigt, Kreativ-Etat neu gesichert

Neben der Verteidigung des Media-Etats konnte sich Equipe in einem jüngst erfolgten Pitch gegen namhafte Konkurrenz nun auch den Kreativ-Etat des bereits langjährigen Kunden Smile sichern. Den Social Media-Etat verantwortet weiterhin Senlermedia.

Smile_Pressemitteilung_Bild_08png

Verantwortlich bei Smile: Pierangelo Campopiano (CEO), Joséphine Chamoulaud (Head Marketing und E-Commerce), Ivana Gonzalez (Projektleitung Digital Marketing), Jonathan Barreiro (Lead Business Development), Lucrezia Mazzola (Customer Experience Manager). Konzeption, Realisation & Media: Equipe.
 

(Visited 32 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema