Rosarot und Orell Füssli verhelfen zum perfekten Geschenk

Das passende Geschenk für jemanden zu finden ist für viele kein Zuckerschlecken. Orell Füssli bietet in diesem Jahr dafür eine Orientierungshilfe: Anhand von sechs verschiedenen Charakteren werden genau die Bücher und Ideen präsentiert, die am besten zu einem bestimmten Lesetyp passen. Mit der konzeptionelln Entwicklung der Kampagnenidee wurde Rosarot beauftragt.

1_Mockup_Sujet_Gruppe

Wer weiss, wem man zu Weihnachten eine Freude machen möchte, aber nicht mit was, dem helfen aktuell Heidi Herzsprung, Nevin Nervenkitzel und Co. Die vom Buchhändler Orell Füssli entwickelten, von Rosarot getauften und von der Illustratorin Charlotte du Jour gezeichneten Figuren stehen jeweils für ganz bestimmte Lesetypen, mit denen sich spielend einfach Geschenkideen für Leseratten, Feinschmecker, Krimifans, Romantiker, Wissensdurstige oder Visionäre finden lassen.

Die Ideen gibt es online auf Orellfuessli.ch sowie in jeder Buchhandlung von Orell Füssli zu entdecken. Für die Ausarbeitung der Kampagne zeichnet die Zürcher Agentur Rosarot verantwortlich. Auf Basis der Figuren entstanden so ihre Namen, die jeweiligen Typenbeschreibungen auf der Website sowie die Print- und Online-Kampagne. Diese ist aktuell flächendeckend auf Plakaten sowie auf Social Media und natürlich am POS zu sehen.  

Rosarot_Insta_2020_Dez_01_OrellFuessli_01

Verantwortlich bei Orell Füssli: Marco Imholz (Teamleiter Werbung). Verantwortlich bei Rosarot: Nadine Ticozzelli (Senior Beratung), Thorsten Hainke (Senior Text), Dirk Schilling (Text). Verantwortlich bei Marie Bastille: Charlotte du Jour (Illustration). Verantwortlich bei Flowcube Communications: Lukas Keller (Medienarbeit).

(Visited 88 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema