Rosarot zeigt, dass man die Generation Z für die Retro-Fotografie begeistern kann

Die guten Zeiten der Sofortbildkameras dürfte die Generation Z gerade verpasst haben. Nun wurde Rosarot beauftragt, die Markteinführung der neuen Sofortbildkamera von Fujifilm mit einer Influencer-Kampagne bei dieser Zielgruppe zu bewerben.

09_Fuji_instax_influencer_mockup_1

Nachdem die Sofortbildkameras bei den meisten Generationen aus dem Gedächtnis verschwunden sind – oder es gar nie bis dorthin geschafft haben – lanciert Fujifilm ein neues Modell und geht damit ins Rennen um die Gunst der Jugend. Die Kamera ist vom Grundkonzept Retro – von den Funktionen jedoch modernisiert und auf die Bedürfnisse der Gen Z zugeschnitten. Die «Instax Mini LiPlay» kann zum Beispiel als portabler Drucker verwendet werden sowie auch Sounds und Sprachnachrichten aufnehmen und mit QR-Code in die Fotos integrieren. 

 

Generation Z im Fokus

Das Vermarktungskonzept von Rosarot setzte auf eine glaubwürdige und zielgruppengerechte Präsentation des Produktes. Eine breite Influencer- und Follower-Analyse bildete die Basis der Lancierungskampagne. Der Selektion entsprangen 16 kreative Influencer.

 

Über 33’000 Likes

Dem Agentur-Briefing folgend erstellten die Influencer 30 Posts, welche die vielseitigen Möglichkeiten der Kamera ihren Followern demonstrierten. Insgesamt konnten 33’030 Likes und 1045 Kommentare generiert werden. Ein Erfolg, der mit einer Totalreichweite von circa 600’000 Personen und einer Engagement Rate von 5 % zahlreiche positive Reaktionen auslöste und auch Fujifilm beeindruckt zurückliess.

iPhone-XS-Max-isometric-onfloor-Mockup_5

Verantwortlich bei Fujifilm: Oliver Wehrli (Head of Marketing Photo Division). Verantwortlich bei Rosarot: Labinot Gashi (Beratung und Konzeption); Moreno Carroccia Caroline Etter (Influencer & Campaign Management).

(Visited 10 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema