Vizner Borel zeigt für GGA Maur, dass mit Bandbreiten Schluss ist

Seit Anfang März hat der Telekombetreiber GGA Maur eine neue Angebotsstruktur. Die Zürcher Agentur Vizner Borel kommuniziert die Botschaft «Immer und überall bestes Internet» in einer crossmedialen Kampagne.

GGA_Plakat_F12_01

Der Zürcher Telekombetreiber verzichtet künftig auf Angaben zur Geschwindigkeit der Internetverbindung. Aktuell unterscheiden sich die Angebote der Schweizer Telekom-Anbieter dadurch, wie viel Bandbreite zu welchem Preis erhältlich ist. Den Kunden werden damit bis zu 10 Gbit/s verkauft, die sie de facto niemals ausschöpfen können.

 

Klar und transparent

Deshalb will das Unternehmen seine Angebote ab sofort einfach, klar und transparent gestalten und kommunizieren. So verspricht die lokal verankerte Genossenschaft «Immer und überall unser bestes Internet». Zudem hat sich GGA Maur eine neue Angebotsstruktur verpasst: Die Kunden wählen zwischen der Package-Lösung «ALL» und dem Baukastensystem «You».

 

Pointierte Aussagen

Für die Kommunikation dieses Paradigmenwechsels in der Telco-Branche zeichnet die Zürcher Agentur ViznerBorel verantwortlich. In einer crossmedialen Kampagne wird die Botschaft «Immer und überall unser bestes Internet» mit pointierten Aussagen im Raum Greifensee, Zürich, Winterthur und St. Gallen lautstark und auffällig verkündet. ViznerBorel hat dazu Plakate, Anzeigen, Online-Spots, eine Broschüre sowie POS-Material kreiert. 

GGA_Maur_Anzeige

Verantwortlich bei GGA Maur: Christian Bommer (Leiter Marketing & Sales); Marina Birrer (Projektleiterin Marketing Kommunikation); Danielle Reichmuth (Projektleiterin Marketing & Branding). Verantwortlich bei ViznerBorel: Guillaume Borel, Lajos Vizner (Gesamtverantwortung); Markus Binggeli (Strategie, Beratung); Seraina Meier (Grafik); Jürg Waeber (Text). Vertonung Spots: Leos Gerteis (NPJ Tonstudios). PR: Angelica Filippi, Lukas Mettler (Open up). 

(Visited 39 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema