Heimat Zürich und Bank Cler zeigen die Kuratoren hinter Q-Rated

Als exklusive Sponsorin der neuen Radio App Q-Rated weitet die Bank Cler ihr Engagement für Schweizer Musik aus. Für die Launch-Kampagne der App zeichnet Heimat Zürich verantwortlich.

pressemitteilung_0_[2][5]

Q-Rated von Brands are Live setzt auf persönliche Musikempfehlungen statt anonyme Algorithmen. 16 sogenannte Stations bilden das Herzstück der App. Jede dieser Stations wird von Musikschaffenden zusammengestellt und fortlaufend erweitert. Diese Kuratorinnen und Kuratoren stehen also im Mittelpunkt. Ihre Musikauswahl bestimmt den Mood und das Genre der einzelnen Station.

Die von Heimat Zürich gestalteten Keyvisuals für die Launch-Kampagne sollen diese Vielfalt widerspiegeln. Gefühle, Songinhalte und das übergreifende Genre wurden dazu in visuelle Elemente übersetzt. In Verbindung mit den Portraits der Kuratierenden entstanden so Collagen, die ganz unterschiedliche Stimmungen widerspiegeln.

Die Social-Media-Kampagne ist auf Facebook und Instagram zu sehen – repräsentiert von den Kuratoren Dominic Whalley von der englischen Soul-Band Jungle und Naomie Lareine, der jungen Rap-Künstlerin aus Zürich. DJ Cruz schliesst sich den beiden in Kürze mit seinem eigenen Sujet an.

pressemitteilung_06_grün-korrektur[1][4]

Verantwortlich bei Bank Cler: Gregor Eicher. Verantwortliche Agentur: Heimat Zürich. Media: PHD. Illustration: Liam Madden.

(Visited 7 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema