Hiltl macht Live-Stream-Zuschauer zu Chefköchen – Ruf Lanz bewirbt das Angebot

Dank dem Live-Streaming aus der Hiltl Akademie kann jeder die Hiltl-Gerichte zuhause mitkochen. Ruf Lanz bewirbt die Corona-Aktion.

Hiltl_TakeAway_Kochhuete_Presse_1

Hiltl in Zürich ist laut Guinness World Records das älteste vegetarische Restaurant der Welt. Es wurde 1898 von Ambrosius Hiltl gegründet und wird heute von Rolf Hiltl in vierter Generation geführt. Wegen der Corona-Krise sind alle Hiltl-Restaurants derzeit geschlossen. Geöffnet ist jedoch die Vegimetzg, der Lebensmittelladen von Hiltl.

Um die Leidenschaft für die vegetarische und vegane Küche auch in diesen Zeiten mit allen teilen zu können, kommen die Profiköche der Hiltl Akademie via Live-Stream jeden Donnerstag direkt in die Schweizer Küchen – und dies kostenlos. Die Zutaten werden im voraus kommuniziert, so dass jede und jeder live mitkochen kann. Und zuhause so gut isst wie bei Hiltl.

Ruf Lanz unterstützt ihren langjährigen Kunden auch in dieser aussergewöhnlichen Situation: Die Botschaft «Hiltl macht dich zum Chefkoch» wird inszeniert durch Blumenkohl, Knoblauch und Champignon, die überraschende Ähnlichkeit aufweisen mit einem Kochhut.

Die drei Sujets werden vor allem auf den Social Media Kanälen von Hiltl ausgespielt. Dort erfahren die Hiltl-Fans auch alle Detail-Informationen zum Live-Streaming.

 

Hiltl_TakeAway_Kochhuete_Presse_2

Verantwortlich bei Hiltl: Rolf Hiltl (Gesamtverantwortung), Patrick Becker (Leiter Marketing & Kommunikation), Milo Stegmann (stv. Leiter Marketing). Verantwortlich bei Ruf Lanz: Markus Ruf, Danielle Lanz (Creative Direction), Mario Moosbrugger, Isabelle Hauser (Art Direction), Markus Ruf (Text), Miro Poffa (Beratung).

(Visited 33 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema