Planet entwickelt Markenarchitektur für BZLU Bildungszentrum Luzern

Die drei Luzerner Fachschulen HFT Luzern, HFW Luzern und Seitz Handels- und Kaderschule schliessen sich zusammen. Die inhabergeführte Agentur Planet hat dazu die Markenarchitektur entwickelt.

BZLU_BUS_2020

Die drei Fachschulen treten neu unter dem Dach der Marke BZLU Bildungszentrum Luzern am Bildungsmarkt auf. Die Luzerner Agentur entwickelt die Markenarchitektur und die einzelnen Markenauftritte der Dachmarke und ihrer Subbrands.

 

Diagonale als Gestaltungselement

Prägendes Gestaltungselement ist die Diagonale, die stellvertretend für den Claim «Bildung der nächsten Generation» steht. Sie zieht sich durch die einzelnen Marken und durch deren Bildwelten. Mittels eigenständiger Farbwelten differenzieren sich die Ausbildungsstätten und positionieren sich einzigartig in ihrem Sektor.

 

Ankündigung auf Verkehrsmitteln

Bislang wurde das Erscheinungsbild auf den Websites von Bzlu.ch, Hfw-luzern.ch, sowie von diversen Printerzeugnissen umgesetzt. Der Zusammenschluss wird aktuell neu auf öffentlichen Verkehrsmitteln im Grossraum Luzern angekündigt. Das Rebranding wird im Sommer 2020 abgeschlossen sein.

Verantwortlich bei BZLU: Sarah Rüedi (Brand / Design Management); Patrick Rüedi (Direktor); Lukas Keiser (Schulleiter), Rob den Otter (Leiter Marketing). Verantwortlich bei Planet: Daniela Schmid (Creative Direction); Manuel Alonso (Grafik).

(Visited 65 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema