TheIndustry steigt für SBB RailAway in die Wanderschuhe und bringt spektakuläre Bilder mit

Eine Kampagne zum Davonlaufen - und zwar auf den schönsten Wanderrouten der Schweiz. Für SBB RailAway inszenierte TheIndustry das Ausflugsangebot in kinoreifen Filmaufnahmen.

IMG_0427

Wenn es um nachhaltige Ferien und Freizeitpläne geht, macht es einem SBB RailAway leicht, den Koffer für den Strandurlaub im Schrank zu lassen und stattdessen den Rucksack für eine hiesige Bergtour zu packen. Mit unzähligen Angeboten lockt die Tochtergesellschaft der Schweizer Bundesbahnen ins «Wanderland Schweiz» und bietet vergünstigte Kombi-Angebote für malerische Tagesausflüge in allen vier Landesteilen.

Wie es aussehen kann, wenn man die letzten Spätsommerstrahlen der eigenen Staycation in spektakulärer Alpenkulisse geniesst, hat nun TheIndustry in einer Social-Media-Kampagne für SBB RailAway eingefangen. Dazu wurden drei Routen in aufwendig produzierten Videos inszeniert: Der Walenpfad (Engelberg), die Fünf-Seen-Wanderung (Pizol) und das Brienzer Rothorn (Brienz) zeigen sich in den Clips in ihrer ganzen Schönheit und sorgen für Wanderlust getreu dem Slogan «Lass den Alltag hinter dir mit SBB RailAway».

Für die Filmproduktion konnte die Zürcher Agentur auf ihr Netzwerk von Freelance Content Produzenten zurückgreifen, die fertigen Videos verbreitete TheIndustry anschliessend über das eigene «Swiss Influence Network». Dieser Verbund von Social-Media-Channels auf Facebook und Instagram umfasst über eine Million Follower und erreicht wöchentlich bis zu 500’000 User in der Schweiz.

Die Postings und Storys erzielten bemerkenswerte organische Werte: 400‘000 Reichweite, über 150‘000 Video Views und überdurchschnittliche Engagement-Raten.

IMG_1087
(Visited 87 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema