Aller guten Dinge sind zwei: neue Sympathiekampagne für die Zugerland Verkehrsbetriebe

Nachdem James 2017 die erfolgreiche Produktkampagne «Du bist, wie du fährst» für den Tarifverband lancierte, wurde James mit der Entwicklung der neuen Sympathiekampagne für die Zugerland Verkehrsbetriebe beauftragt.

werbewoche

Ziel der Kampagne ist es, den ÖV und all seine Vorteile authentisch, humorvoll und vor allem sympathisch zu bewerben. James nahm dies sprichwortwörtlich. Die Kampagne arbeitet dementsprechend immer mit bekannten Redewendungen und einem Motiv, welches die jeweilige zugerische Interpretation inhaltlich verkörpert. «Der Kampagnenansatz hat uns von Beginn an überzeugt, da er unser Unternehmen, unsere Dienstleistungen und insbesondere die Menschen in der Region adäquat in Szene setzt», so Sonya Hausherr, Leiterin Marketing. Wie beispielsweise die Redewendung «Alter vor Schönheit» kreativ zum Leben erweckt wird, kann ab sofort auf zahlreichen Plakatstellen, Anzeigen in diversen Printmedien und auch online entdeckt werden. Die Firma «Elektrische Strassenbahn im Kanton Zug» änderte 1951 den Firmennamen in Zugerland Verkehrsbetriebe. Heute befördert das Unternehmen mit über 100 Bussen jeden Tag durchschnittlich 75’000 Kundinnen und Kunden in den Kantonen Zug, Zürich, Schwyz und Aargau.

ZVB_1
ZVB_2
ZVB_3
ZVB_4
ZVB_5
ZVB_6
ZVB_7
ZVB_8
(Visited 22 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema