Ebookers lanciert neue Werbeoffensive in der Schweiz

Das Online-Reisebüro Ebookers lanciert am Wochenende eine schweizweite Werbekampagne für massgeschneiderte und individuelle Buchungen. Die Spots wurden von Fallon London kreiert, in Zusammenarbeit mit Leo Burnett Schweiz

ebookers-t

Dank einem der grössten Flug- und Hotel Portfolio, kombiniert mit dem Buchungsbaustein «Aktivitäten», wird jede Reise einzigartig. Ob bei einer Teilnahme an einer historischen Gladiatorenmeisterschaft in Rom oder beim Hai-Tauchen im eigenen Hotel in Dubai, auf Ebookers findet sich für jede Leidenschaft die passende Aktivität, so die Botschaft der neuen, nationalen Werbeoffensive, welche am Sonntag in der Schweiz anläuft.

«Ebookers weiss, dass jeder Schweizer Reisende anders ist und in seinen Ferien etwas Aussergewöhnliches machen möchte. Ob es sich dabei um ein skurriles Hotel, eine abgelegene Destination oder ein ungewöhnliches Hobby handelt, Ebookers unterstützt die Schweizer, ihre perfekte und massgeschneiderte Reise zusammen zustellen», kommentiert Maryse Gauthier, Ebookers Head of Brand Marketing, den Start der Kampagne in einer Mitteilung.

Ferienfeeling in 30 Sekunden

Die Kampagne wird durch eine umfassende Werbeoffensive begleitet. Das Herzstück der Kampagne sind die Spots «Catch of the Day» und «Gladiator». Sie spielen an zwei Schweizer Lieblingsdestinationen: Rom und Dubai. Die Kunden erwecken dabei ihre Leidenschaft zum Leben und geniessen einzigartige Erlebnisse, welche so über Ebookers buchbar sind. In 30 Sekunden erleben die Zuschauer eine historische Gladiatorenmeisterschaft in Rom oder einen Tauchgang mit Haien im eigenen Hotel, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Die beiden Spots werden vom 2. September bis 21. Oktober auf vierzehn verschiedenen Sendern in der Deutschschweiz und neun Sendern in der Westschweiz gezeigt. Ergänzt wird die Kampagne unter anderem durch klassische OOH Ads, animierte DOOH Ads in diversen Schweizer Bahnhöfen, wie auch ein Sponsoring in der frühen Primetime News um 19.00 Uhr auf SRF 1. Zudem gibt es ein Takeover im September auf Teleboy.ch. Ebenso werden die TV-Spots auf den bekannten Social Media Streams von Facebook, Youtube und Instagram gezeigt.

Für die Kreation der Spots ist die Agentur Fallon London verantwortlich, welche Teil der Leo Burnett Group ist. Entstanden ist die Kampagne in Zusammenarbeit mit Leo Burnett Schweiz.(hae/pd)

(Visited 38 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema