Grosses Kino im Konzertsaal für das Musikkollegium Winterthur

Die Agentur Anton&Wolf hat für das Musikkollegium Winterthur eine Imagekampagne umgesetzt und spannt dabei den Bogen zwischen klassischer Musik und berühmten Filmsoundtracks.

mkw_plakat-silence-of-the-lambs-t

Obwohl das Musikkollegium Winterthur als eines der besten Symphonieorchester der Schweiz gilt und bereits 1629 gegründet wurde, assoziieren es viele Leute noch mit einer Musikschule. Um dies zu ändern und das Musikkollegium auch über die Winterthurer Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen, wurde die Werbeagentur Anton&Wolf mit der Entwicklung einer Imagekampagne beauftragt. Die Kreativen liessen sich dabei vom Kino inspirieren. Denn viele Leute kennen klassische Melodien, ohne sie genau zuordnen zu können – aus dem Kino bzw. aus Spielfilmen. Anton&Wolf nutzt dabei den hohen Bekanntheits- und Wiedererkennungsgrad bekannter Kinofilme aus, um auf die Schönheit der klassischen Musik und somit auf das Musikkollegium Winterthur aufmerksam zu machen.

Die Kampagne läuft ab sofort in Winterthur und Umgebung und umfasst neben einem Kinospot auch Plakate und eine Facebook-Kampagne.

MKW_Plakat-Silence-of-the-Lambs
MKW_Plakat-Apocalypse-Now
MKW_Plakat-Pirates-of-the-Caribbean-

Verantwortlich bei Musikkollegium Winterthur: Gustavo de Freitas (Leiter Marketing und Kommunikation), Samuel Roth (Direktor). Verantwortlich bei Anton&Wolf: Antonio López (Creative Direction), Thomas Schöb (Konzept, Text), Nicolas Vontobel (Art Direction), Stefan Boll (Creative Producer), Désha Nujsongsinn (Graphic Designer), Katharina Göth, Marlene Bürgi (Beratung).

(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema