FCB Zürich lanciert Actionfilm für den Allianz Tag des Kinos

Auch 2017 laden der Verband ProCinema, der neue Titelsponsor Allianz und zahlreiche weitere Partner zum Preis von 5 Franken ins Kino ein. FCB Zürich verantwortet erneut den kommunikativen Auftritt.

allianz-tag-des-kinos

Am 3. September kann das Publikum in über 230 Kinos in der Schweiz und in Liechtenstein für 5 Franken einen Film schauen. Die Premiere im vergangenen Jahr lockte mehr als dreimal so viele Besucher vor die Leinwände wie ein normaler Sonntag. Nach diesem erfolgreichen Auftakt des Events geht auch der Kommunikationsauftritt von FCB Zürich in die zweite Runde.

Auch dieses Jahr kündigt FCB Zürich den Allianz Tag des Kinos mit einem Werbespot in Form eines Trailers an. Dieser zeigt im Stil eines Actionfilms, wie aufregend, gefährlich und abenteuerlich der 3. September 2017 wird. Unterstützt wird der epische Film von actiongeladenen Online- und Social-Media-Massnahmen sowie dem bewährten Plakatkonzept, bei dem die Kinogänger im Zentrum stehen.

Verantwortlich bei ProCinema: Claude Ruey (Präsident ProCinema), René Gerber (Generalsekretär ProCinema), Brigitte Müller/BM Conseils (Marketing- und Projektleitung Allianz Tag des Kinos), Cédric Bourquard/Schweizerischer Kinoverband (SKV), Patrick Becker/Warner Bros. Entertainment, Marco Schärer/The Walt Disney Company, Stephanie Steinmann (Projektteam Allianz Tag des Kinos). Verantwortlich bei FCB Zürich: Flavio Meroni, Sören Schröder (Creative Direction), Olivia Schläpfer, Elgee Wee (Art Direction), Kelsang Gope, Dominik Brülisauer (Copywriter), Jonas Brändli, Julia Martinez (Beratung), Olivier Walther (Foto). Verantwortlich bei Werbefilm Schweiz (Filmproduktion): Micheel Nwaisser (Regie), Adrian Cranage (DOP), Federico Dreves (Executive Producer), Gregory Panizzutti (Producer). Weitere Verantwortliche: Great Garbo (Musik), Tonstudios Z (Sound Design), Soul.media (Programmierung Website).

(Visited 31 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema