Leere Teller für volle Spiga-Restaurants

Allein im Kreis 4 in Zürich gibt es über 80 italienische Restaurants. Wer da überzeugen will, sollte nicht nur gut kochen, sondern auch auffallen.

Spiga_Made Identity_2_bearbeitet

Die erste Kampagne für den unkomplizierten Italiener bringt die neue Positionierung verspielt zum Ausdruck. Im Auftrag von Spiga Ristorante – einem Unternehmen der SV Group – erarbeitete Made Identity Löwenstrasse in Zürich. «So sieht gute Pasta aus», präsentiert Spiga ihren Gästen. Doch wird nur gezeigt, was von einem richtig leckeren Essen übrig bleibt … Das Sujet weckt den «Gwunder» und lädt ein, seinen eigenen italienischen Lieblingsklassiker zu entdecken. Über Plakatstellen, Flyeraktionen und Geo-Targeting in der Online-Werbung werden die Sujets im engen Umkreis des Restaurants geschaltet. Zusätzliche Anreize schaffen attraktive Aktionen und ein Fotowettbewerb.

Spiga_Made%20Identity_1

Verantwortlich bei SV Group: Isabel Gherbal (Marketing Communications Director); Florian Dübendorfer (Operations Director Restaurant) und Dana Staffiero Donzé (Marketing Consultant). Verantwortlich bei MADE Identity: Adrian Glatthorn (Creative Direction); Dieter Hofmann (Konzept/Text); Catherine Schubiger (Design); Christoph Elhardt (Beratung). Fotografie: Jonas Kuhn. Mediaplanung: Adisfaction.

(Visited 60 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema