TrueStory erweitert Geschäftsleitung

TrueStory erweitert ihre Geschäftsleitung mit Alessandro Garcia und Lukas Horst. Beide werden per 1. Juli 2024 Managing Partner und beteiligen sich an der Zürcher Agentur.

Die Geschäftsführung von TrueStory: Michel Bognar, Norbert Rieger, Alessandro Garcia, Lukas Horst und Elie Kerbage (v.l.n.r.). (Bild: zVg.)

Die bisherigen TrueStory-Geschäftsführer Elie Kerbage, Michel Bognar und Norbert Rieger freuen sich über den Zuwachs. «Dass mit Alessandro und Lukas zwei unserer ersten Mitarbeiter vor knapp zehn Jahren nun die Geschäftsleitung ergänzen und sich an der Agentur beteiligen, ist eine sehr schöne Geschichte», so Elie Kerbage. «Beide unterstreichen damit auch ihren Willen, sich längerfristig an TrueStory zu binden, was uns sehr stolz macht», ergänzt Michel Bognar.

«Sowohl Alessandro Garcia als auch Lukas Horst sind massgeblich für die positive Entwicklung unserer Agentur in den letzten Jahren mitverantwortlich», sagt Norbert Rieger. Der 37-jährige Zürcher Alessandro Garcia als Senior Art Director und unersetzbarer Team Allrounder. Und der 43-jährige Basler Lukas Horst als studierter Ökonom und Musikproduzent, der neben seinen Management-Qualifikationen als Senior Project Manager zusätzlich ein eigenes Tonstudio mit ins Team bringe.

«Wir können es kaum erwarten, das nächste Kapitel bei TrueStory in der Geschäftsleitung aufzuschlagen und mit unseren Inputs und Know-how die Agentur mitzugestalten. Oberstes Ziel bleibt aber auf jeden Fall, die Zufriedenheit unserer Kundschaft sicherzustellen», sagen Lukas Horst und Alessandro Garcia.

Die 2015 gegründete TrueStory beschäftigt aktuell 17 Mitarbeitende und bietet ein Vier-Pfeiler-Servicemodell im Bereich digitaler Kommunikation. Dazu gehören die Felder Kreation, Content, Social Media und Content Management. Die Agentur betreut unter anderem Projekte für die Migros, die ZHAW, SUTTERO, Schindler und den ZVV.

Weitere Artikel zum Thema