Marty/Trezzini: Kampagne für E-City-Flitzer

Mit der Pioneer Series bringt Micro Mobility Systems die erste Edition des langerwarteten Microlinos auf die Strassen. Um die Community am Reveal des neuen Elektrofahrzeugs teilhaben zu lassen, produzierten Marty/Trezzini und Farbfilm Studio in Ko-Kreation den Werbespot zum Launch.

Sechs Jahre ist es her, dass das Schweizer Mobilitätsunternehmen das Konzept seines Mircolinos im Rahmen des Genfer Autosalons präsentierte. Seither herrscht grosses Interesse am elektrischen City- Flitzer: So gibt es dem Hersteller zufolge bereits 27’000 Vorbestellungen für das Fahrzeug. Als limitierte Edition wird nun die «Pioneer Series» mit den ersten 999 Microlinos produziert und vertrieben. Diese Serie sei allen gewidmet, die die Idee des Microlinos seit Beginn an unterstützten und trotz verschiedenen Herausforderungen daran glaubten, heisst es von Seiten Microlino.

Auch die Zürcher Agentur Marty/Trezzini hat die Reise des Microlinos seit dem Start begleitet und vor knapp vier Jahren den ersten Werbespot für das Fahrzeug umgesetzt. Für den Launch der Pionieer Series schloss sich Marty/Trezzini nun mit Farbfilm Studio zusammen, um für die Fangmeinde des Microlinos einen Film zu konzipieren und produzieren, der den Auftakt in eine neue Ära der urbanen Mobilität zeitgemäss repräsentiert.


Verantwortlich bei Microlino: Merlin Ouboter (Chief Marketing Officer). Verantwortlich bei Marty/Trezzini und Farbfilm Studio: Yves Marty (Director), Jonas Steinbacher (DoP), Flo Brunner
(Producer), Gianluca Trezzini (Producer), Yanik Zollinger (Production Manager), Tim Rüegg (1st AC), Niculin Felix (Gaffer), Emil Maeder (Runner), Andrea Gómez (Colorgrading), Levi Giger (Sound Design).

(Visited 205 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema