Heute die Schweiz, morgen die Welt?

Schweizer Agenturen treten selten als internationale Leadagenturen auf. Die Vorurteile halten sich hartnäckig: teure Krea-Arbeitskräfte, zu hohes Preisniveau in der Produktion, zu wenig internationale Vernetzung. Doch all das greift zu kurz.

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Jetzt Abonnieren

Weitere Artikel zum Thema