Büro für Erfrischung verbreitert die Agenturleitung

Das Büro für Erfrischung hat neu eine Co-Agenturleitung. Zum bisherigen Geschäftsführer Thomas Grenacher stosst neu Andi Gentsch, ehemaliges Managementmitglied und Leiter Digital Marketing bei Plan.Net Suisse.

Die neue Co-Leitung von Büro für Erfrischung: Thomas Grenacher (links) und Andi Gentsch.

Seit Mai 2021 teilen sich Grenacher und Gentsch die operative Leitung der Winterthurer Agentur. Diese Co-Geschäftsleitung trage dem stetig steigenden Bedürfnis nach gesamtheitlicher Beratungskompetenz sowie dem Wunsch der Kunden nach flexibel verfügbaren Ansprechpersonen Rechnung, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

 

Die geteilte Agenturleitung widerspiegle zudem den Wunsch beider Geschäftsführer nach einem zeitgemässen, flexiblen Führungsstil. Das Büro im Zentrum von Winterthur beschäftigt damit ein Kernteam von zehn Mitarbeitenden.

Als ehemaliges Mitglied des Managements von Plan.Net Suisse, aber auch durch seine Tätigkeiten auf Kundenseite, bringt Andi Gentsch langjährige Erfahrung in der Betreuung von Kunden aus unterschiedlichen Branchen mit.

Das Büro für Erfrischung aus Winterthur – ehemals Premiummedia – hat in den vergangenen Jahren verschiedene regionale Kunden wie das Technorama, den FC Winterthur oder die Winterthurer Musikfestwochen betreut, darüber hinaus auch verschiedene überregionale KMUs und Genossenschaften. Gemeinsam mit Digitalmaterial und Digitalmaterial Computershop ist Büro für Erfrischung eine Tochter der Sehr Gern GmbH.

(Visited 232 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema