Accenture Interactive eröffnet SinnerSchrader-Niederlassung in der Schweiz

Als Teil von Accenture Interactive eröffnet Swipe, das Mobile Studio von SinnerSchrader, neben Berlin und Hamburg eine weitere Niederlassung in Zürich. Das Studio ist fokussiert auf das Design und die Umsetzung von mobilen Experiences. Die Leitung von Swipe vor Ort übernimmt Neuzugang Wim Roelfs.

wim roelfs und benjamin tück

Benjamin Tück (links), neuer Country Lead von Accenture Interactive in der Schweiz, und Wim Roelfs (rechts), der die Leitung von Swipe Zürich übernimmt.

«Der Start des Swipe Studios gibt uns die Möglichkeit, das digitale Angebot in unserem Züricher Hub zu erweitern und unsere Kunden von der Ideation bis zur Umsetzung neuer digitaler Produkte, Services und Ökosysteme exzellent und unter einem Accenture Interactive DACH in der St. Annagasse zu bedienen», lässt sich Benjamin Tück (Bild links), Lead Accenture Interactive Schweiz, in einer Mitteilung von Dienstag zitieren.

Mit Wim Roelfs hat Swipe in Zürich einen weiteren, erfahrenen Kreativen in den Bereichen Digital, Kommunikation und Marke gewinnen können. Roelfs zeichnete zuletzt als Digital Creative Director bei MetaDesign verantwortlich. Zuvor war er bei Publicis, Jung von Matt Limmat sowie Futurecom Interactive tätig. Er ist Mitglied im ADC Switzerland und wurde bereits mit mehreren nationalen und internationalen Awards ausgezeichnet.

(Visited 126 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema