ComMix wird zu Studio Thom Pfister

Graphic Designer Thom Pfister startet eine Agentur in Bern. Mit an Bord ist Ursula Rytz, ehemalige ComMix-Geschäftsleiterin und zusammen mit Thom Pfister neue Mitinhaberin.

Thom_StudioThomPfister

Thom Pfister und Ursula Rytz starten zusammen mit Studio Thom Pfister durch.

«Thom Pfister ist ein grosses Glück und eine Riesenchance. Er steht für Aufbruch und Neuanfang», so Ursula Rytz. Der Schulterschluss basiere auf dem Entscheid, die Agentur strategisch neu auszurichten und für die Zukunft noch besser aufzustellen. Mit der gebündelten Power von ComMix und Thom Pfister wolle die neue Markenagentur nicht zu den Grossen gehören, aber in Sachen Branding, Werbung, Design und Digital sicher zu den Besten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Vor dem Zusammenschluss mit ComMix arbeitete Thom Pfister bei verschiedenen Schweizer und internationalen Kommunikations- und Designagenturen: Tomato, McCann-Erickson, Studio Achermann, Komet, Contexta und Branders.

(Visited 95 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema